Verdienen Sie Geld mit Ihren Tech-Blogs, Gadgets und Tipps

18 leistungsstarke Tools zur Konkurrenzanalyse, mit denen Sie Ihre Konkurrenz ausspionieren können

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: 18 leistungsstarke Tools zur Konkurrenzanalyse, mit denen Sie Ihre Konkurrenz ausspionieren können

Haben Sie James Bond jemals um seine beeindruckende F√§higkeit beneidet, seine Erzfeinde zu infiltrieren? Aktenschr√§nke durchw√ľhlen, Geheimnisse aufdecken und versteckte Informationen aufdecken ‚Äď das ist die Art von Dingen, die Ihnen einen Vorsprung vor der Konkurrenz verschaffen.

Auch wenn Sie nicht die Aktenschränke Ihrer Konkurrenten durchsuchen sollten, gibt es dennoch einige Möglichkeiten (und sollten), wie Sie Ihre Konkurrenz im Auge behalten können (und sollten). Und anders als bei James Bond muss es kein Abenteuer auf Leben und Tod sein.

Wenn Sie im Auge behalten, was Ihre Konkurrenz vorhat, k√∂nnen Sie der Konkurrenz immer einen Schritt voraus sein, indem Sie Ihre Konkurrenzforschung als Grundlage f√ľr Ihre Gesch√§ftsentscheidungen nutzen. Schlie√ülich macht es nur Sinn, sich an den B√ľchern bereits erfolgreicher Marken zu orientieren.

In diesem Beitrag listen wir die besten Tools auf, mit denen Sie Ihre Konkurrenz ausspionieren k√∂nnen, damit Sie bessere Entscheidungen f√ľr Ihr Unternehmen treffen k√∂nnen.

Lasst uns direkt eintauchen.

Was sind die Vorteile der Wettbewerbsanalyse?

Die Konkurrenzanalyse ist zeitaufw√§ndig, Sie fragen sich also vielleicht: Warum sollten Sie sich die M√ľhe machen? Die einfache Tatsache ist, dass Sie nicht effektiv konkurrieren k√∂nnen, wenn Sie Ihre Konkurrenten nicht kennen. Sie m√ľssen wissen, was Ihre Konkurrenten tun, damit Sie sich von ihnen abheben k√∂nnen.

Speziell f√ľr E-Commerce-Unternehmen kann Ihnen die Konkurrenzforschung dabei helfen:

  • Identifizieren Sie Branchentrends
  • Passen Sie Ihre Preise an
  • Erstellen Sie Benchmarks, die Sie anstreben
  • Treffen Sie fundierte Marketingentscheidungen
  • Finden Sie Marktl√ľcken, aus denen Sie Kapital schlagen k√∂nnen

Diese Art von Informationen entwickelt sich st√§ndig weiter, wenn sich der Markt um Sie herum ver√§ndert. Dies macht die Wettbewerbsanalyse nicht nur f√ľr Erstunternehmer relevant, sondern f√ľr jeden, der in seiner Branche an der Spitze bleiben m√∂chte. Aus diesem Grund ist es eine kluge Entscheidung, es sich zur Gewohnheit zu machen, regelm√§√üig Ihre Konkurrenz zu recherchieren. Informieren Sie sich mindestens viertelj√§hrlich √ľber Ihre Konkurrenzanalyse.

So beginnen Sie mit der Wettbewerbsforschung

Der erste und vielleicht wichtigste Zeitpunkt f√ľr die Durchf√ľhrung einer Konkurrenzforschung ist, bevor Sie Ihr Unternehmen √ľberhaupt gr√ľnden. Durch die Analyse der St√§rken und Schw√§chen Ihrer angestrebten Konkurrenz werden Sie mit gr√∂√üerer Wahrscheinlichkeit Marktl√ľcken erkennen, in denen Sie sich einen Vorteil verschaffen k√∂nnen.

Identifizieren Sie Ihre Konkurrenz

Als Erstes m√ľssen Sie herausfinden, wer die relevantesten Akteure in Ihrer Nische sind.

√Ėffnen Sie dazu ein Inkognito-/privates Browserfenster. Auf diese Weise k√∂nnen Sie das Internet mit einem sauberen Blick durchsuchen, der nicht von Ihren fr√ľheren Suchanfragen oder Ihrem Standort beeinflusst wird, sodass Sie die genauesten Ergebnisse erhalten.

Um Ihre Recherche zu starten, geben Sie bei Google Schl√ľsselw√∂rter und Phrasen ein, die f√ľr Ihre Marke relevant sind. Sie sind sich nicht sicher, wonach Sie suchen sollen? Fragen Sie sich: ‚ÄěWonach werden meine Kunden suchen?‚Äú Erstellen Sie eine Liste Ihrer Ideen, suchen Sie in Google nach diesen Schl√ľsselw√∂rtern und Phrasen und sehen Sie, welche Marken in den Top-Ergebnissen erscheinen. Und voil√†, Sie werden Ihre Konkurrenten identifizieren!

Sie k√∂nnen √§hnliche Suchanfragen auch auf YouTube, Instagram, Facebook, Reddit oder anderen Social-Media-Plattformen oder Foren durchf√ľhren, die f√ľr Ihre Nische relevant sind. Sobald Sie einige Konkurrenten gefunden haben, k√∂nnen Sie diese sogar nutzen √ĄhnlichesWeb andere zu identifizieren.

Bei der Suche nach Ihren Top-Konkurrenten sind Ihnen wirklich keine Grenzen gesetzt. Denken Sie also √ľber den Tellerrand hinaus ‚Äď diese Vorschl√§ge sind lediglich ein guter Ausgangspunkt.

Kategorisieren Sie Ihre Konkurrenz

Bei Ihrer Suche werden Sie auf zahlreiche Marken sto√üen, die in Ihrer Branche eine Autorit√§t darstellen. Es ist zwar ratsam, so viele davon wie m√∂glich zu kennen, aber Sie sollten sich einfach auf Ihre direkte Konkurrenz konzentrieren, damit Sie nicht zu sehr √ľberfordert werden.

Versuchen Sie, die Wettbewerber, die Sie finden, in die folgenden Unterabschnitte einzuteilen:

  • Der Hauptwettbewerb: Das sind Ihre direkten Konkurrenten. Sie richten sich an dieselbe Zielgruppe wie Sie und bieten m√∂glicherweise ein sehr √§hnliches Produkt oder eine sehr √§hnliche Dienstleistung an. Wir empfehlen Ihnen, drei bis f√ľnf Hauptkonkurrenten zu identifizieren, die Ihre Hauptziele darstellen.
  • Der Sekund√§rwettbewerb: Diese Marken bieten Ihnen ein √§hnliches Produkt oder eine √§hnliche Dienstleistung an, spezialisieren sich jedoch auf etwas anderes, z. B. eine h√∂herwertige oder preisg√ľnstigere Variante, oder sie sprechen m√∂glicherweise einen anderen Kundentyp an. Obwohl sie immer noch Ihre Konkurrenz sind, unterscheidet sich ihr Zielmarkt etwas von Ihrem.
  • Der Terti√§rwettbewerb: Dazu geh√∂ren Unternehmen, die mit Ihrer Branche verwandt, aber nicht genau identisch sind. Terti√§re Wettbewerber sind n√ľtzlich f√ľr die Erweiterung Ihres Produktkatalogs oder helfen Ihnen einfach dabei, Marktver√§nderungen und -trends im Auge zu behalten. Obwohl sie normalerweise nicht aktiv mit Ihnen konkurrieren, lohnt es sich, sie im Auge zu behalten, um ihre Entwicklung zu beobachten. Wenn Sie beispielsweise B√ľrom√∂bel verkaufen, k√∂nnte ein terti√§rer Konkurrent eine Marke sein, die sich auf Schreibwaren konzentriert.

Wenn Sie Ihre Konkurrenz kategorisieren, erstellen Sie eine Tabelle (wie die auf Airtable, sehen Sie sich hier unseren Airtable-Test an), um die folgenden Informationen zu dokumentieren:

  • Der Name der Marke
  • Ihr Standort
  • Ihr Leitbild
  • Ihre St√§rken und Schw√§chen
  • Ihre Kategoriestufe (Prim√§r-, Sekundar- oder Terti√§rwettbewerb)
  • Was sie verkaufen

Wenn Sie alle diese Daten an einem Ort haben, k√∂nnen Sie sp√§ter problemlos darauf zur√ľckgreifen.

Untersuchen Sie die Websites Ihrer Konkurrenten

Sobald Sie eine Liste Ihrer Top-Konkurrenten haben, können Sie deren Website durchsuchen, um wichtige Informationen herauszufinden, wie zum Beispiel:

  • Wie sie ihr Wertversprechen hervorheben
  • Was ihre Versandoptionen und Preise sind
  • Was ihre Handlungsaufforderungen sind und wie offensichtlich sie sind
  • Wie sie ihre E-Mail-Liste aufbauen (verwenden sie Lead-Magnete?)
  • Wie ihre Produktpreise im Vergleich zu Ihren sind

Sie k√∂nnen auch weitere relevante Informationen finden, indem Sie die Social-Media-Seiten und Blogs der Marke und des Gr√ľnders durchsuchen ‚Äď Sie werden √ľberrascht sein, was einige Markeninhaber/Gr√ľnder auf ihren pers√∂nlichen Kan√§len teilen, es k√∂nnte sich also lohnen, etwas zu recherchieren!

Wenn Sie bei Ihrer Konkurrenzanalyse noch tiefer ins Detail gehen möchten oder insbesondere Ihre SEO- oder Marketingstrategie verbessern möchten, könnten Sie auch auf Folgendes achten:

  • Alle besonderen Funktionen auf ihrer Website, die Sie m√∂glicherweise zu Ihrer hinzuf√ľgen m√∂chten
  • Die Qualit√§t ihres Kundenerlebnisses, z. B. ihre Strategie zum Abbruch des Einkaufswagens, die Art und Weise, wie sie Kundensupport bieten, ob sie √ľber eine mobile App verf√ľgen usw.
  • Ihre Content-Marketing-Taktiken umfassen beispielsweise, welche Blog-Themen sie behandeln oder welche Arten von Inhalten sie produzieren
  • Ihre Marketingtaktiken wie die Art der von ihnen angebotenen Werbeaktionen oder Rabatte
  • Ihr E-Mail-Marketing-Ansatz: Versenden sie Newsletter, Promo-Codes, Updates zu ihrem Blog oder etwas anderes?
  • Ihre Herangehensweise an soziale Medien umfasst beispielsweise, auf welchen Plattformen sie sich befinden, wie h√§ufig sie posten und wie sie mit ihren Followern interagieren und auf sie reagieren
  • Die Bewertungen, die sie von Kunden erhalten und ob sie wiederkehrende Beschwerden bekommen oder welche Produkte hoch bewertet werden

All diese Informationen geben Ihnen Denkanst√∂√üe, damit Sie bessere Entscheidungen f√ľr Ihr Unternehmen treffen k√∂nnen, um die gew√ľnschten Ziele zu erreichen.

So recherchieren Sie selbst Ihre Konkurrenz

Wenn Sie versuchen, Wettbewerber ohne die Hilfe von Tools zu analysieren, ist ein erheblicher Zeitaufwand erforderlich. Aber es ist machbar.

Im Folgenden finden Sie einige Möglichkeiten, wie Sie die Laufarbeit selbst erledigen können:

  • Abonnieren Sie Ihren E-Mail-Newsletter: Dies wird Ihnen helfen, den √úberblick dar√ľber zu behalten, wie Ihre Konkurrenz E-Mail-Marketing nutzt (sofern sie √ľberhaupt E-Mail-Marketing nutzt).
  • √úberpr√ľfen Sie ihre Bewertungen und Rezensionen: Informieren Sie sich auf Trustpilot, Glassdoor und Google sowie in Foren und sozialen Medien. Die Bewertungen und Kommentare auf diesen Plattformen helfen Ihnen zu verstehen, was ihre Kunden lieben oder hassen.
  • Folgen Sie ihren Social-Media-Konten: Bleiben Sie √ľber ihr Social-Media-Marketing, ihre Content-Strategien und Werbeaktionen auf allen ihren Plattformen auf dem Laufenden. Beobachten Sie, wie Ihre Konkurrenten unterschiedliche Social-Media-Kan√§le nutzen, um f√ľr ihre Produkte zu werben.
  • Kaufen Sie eines ihrer Produkte: Kaufen Sie ein Produkt und beachten Sie die Preise, Versandkosten und Verpackung, wenn es ankommt. Insbesondere die Versandkosten sind ein Hauptgrund daf√ľr, dass Kunden den Einkaufswagen abbrechen. Achten Sie also darauf, wie Ihre Konkurrenten mit diesem Problem umgehen.
  • Fast einen Artikel gekauft, aber den Warenkorb verlassen: Indem Sie Ihren Warenkorb w√§hrend des Bestellvorgangs abbrechen, k√∂nnen Sie √ľberpr√ľfen, ob E-Mails mit abgebrochenen Warenk√∂rben mit Anreizen zum Versuch, Verk√§ufe zu sparen, verwendet werden.
  • Recherchieren Sie ihre Finanzierung: Pr√ľfen Sie, ob Ihre Konkurrenz Crowdsourcing-Finanzierung √ľber erh√§lt Kickstarter oder Indiegogound schau zu Crunchbase um zu sehen, ob sie √ľber ein Anlageportfolio verf√ľgen. Diese Informationen k√∂nnen Ihnen eine Vorstellung davon geben, mit welcher Art von Cashflow sie arbeiten, sodass Sie vorhersehen k√∂nnen, wie sie skalieren m√∂chten.

Nachdem Sie nun wissen, wie die Kleinarbeit aussieht, kommen wir zu dem, wof√ľr wir wirklich hier sind: den aufregenden Spionageger√§ten, die die Recherche von Mitbewerbern erheblich erleichtern.

Die besten kostenlosen Tools, um Ihre Konkurrenten auszuspionieren

Google Alerts

Google Alerts ist ein Standardtool, mit dem Sie praktisch alles online √ľberwachen k√∂nnen ‚Äď wie Ihre Konkurrenten. Geben Sie den Markennamen Ihres Konkurrenten und/oder verwandte Schl√ľsselw√∂rter ein und Google Alerts sendet Ihnen eine E-Mail, wenn er online erw√§hnt wird. So behalten Sie den √úberblick dar√ľber, wann sie in der Presse erscheinen und, was noch wichtiger ist, aus welchem ‚Äč‚ÄčGrund!

Wer ist

Jede Website ist im registriert Whois-Datenbank Gehen Sie also dorthin und geben Sie den Domainnamen eines Mitbewerbers ein. Dann erfahren Sie m√∂glicherweise, wer die Domain wann registriert hat. Wir sagen ‚Äěm√∂glicherweise‚Äú, weil die Informationen aus Datenschutzgr√ľnden geschw√§rzt werden k√∂nnen ‚Äď und dies h√§ufig auch der Fall ist.

Wenn Sie jedoch herausfinden k√∂nnen, wer die Domain registriert hat, k√∂nnen Sie die pers√∂nlichen Social-Media-Konten und/oder Blogs des Gr√ľnders identifizieren, wo Sie m√∂glicherweise weitere Informationen √ľber sein Gesch√§ft und zuk√ľnftige Pl√§ne daf√ľr erhalten.

Erweiterte Twitter-Suche

Dieses Tool wurde nicht unbedingt als Konkurrenzforschungstool entwickelt, kann jedoch mit ein wenig Kreativit√§t f√ľr diesen Zweck verwendet werden. Sie k√∂nnen verwenden Erweiterte Suche von Twitter Funktion zum Entdecken von Personen und Marken, die in derselben Nische wie Sie t√§tig sind, und als ‚ÄěSocial Listening‚Äú-Tool, um ein Ohr daf√ľr zu behalten, was Verbraucher √ľber Ihre Konkurrenten sagen. Man kann damit ziemlich tief in die Materie einsteigen, sodass man mit ein wenig Fantasie wahrscheinlich eine wertvolle Wettbewerbsforschung damit durchf√ľhren kann.

Die bestbezahlten Spionagetools zur Durchf√ľhrung von Wettbewerbsanalysen

Wenn Ihr Budget es Ihnen erm√∂glicht, Geld f√ľr Tools zur Durchf√ľhrung von Wettbewerbsanalysen auszugeben, empfehlen wir die Verwendung dieser.

SEMrush, Ahref & Spyfu

Diese leistungsstarken SEO-Tools ‚Äď SEMrush, AhrefsUnd SpyFu ‚Äď erm√∂glichen es Ihnen, die Keyword-Nutzung Ihrer Konkurrenten sowie die Leistung ihrer Werbekampagnen zu recherchieren. Sie indizieren eine gro√üe Anzahl von Websites, die Sie durchsuchen und beobachten k√∂nnen.

Sie k√∂nnen auch die Schl√ľsselw√∂rter eingeben, die Sie f√ľr Ihre eigenen Inhalte in Betracht ziehen, um zu sehen, wie die Wettbewerber diese optimiert haben und wie viel Traffic sie dadurch gewonnen haben.

Sie k√∂nnen sogar sehen, welche Inhalte am besten abgeschnitten haben und welche nicht. Sobald Sie die Schw√§chen ihrer Strategie identifiziert haben, k√∂nnen Sie sie f√ľr Ihr eigenes Gesch√§ft verbessern.

Neben der Keyword-Recherche k√∂nnen Sie auch Backlink-Recherche durchf√ľhren. Dies erm√∂glicht Ihnen einen Einblick in die vollst√§ndige SEO-Strategie Ihrer Konkurrenz (sowohl Onpage als auch Offpage), indem Sie die Websites sehen, die auf die Website Ihrer Konkurrenz verlinken. Backlinks steigern die Suchmaschinenoptimierung erheblich und die Verwendung dieser Tools kann Ihnen Aufschluss dar√ľber geben, wie Ihre Konkurrenten Traffic erhalten und wo genau dieser herkommt.

Von den drei Tools haben wir SEMrush am h√§ufigsten verwendet. Wir haben es verwendet, um unsere eigenen SEO-Ergebnisse massiv zu verbessern, und es f√ľhrt eine gr√ľndliche und leistungsstarke Konkurrenzforschung durch. Wenn Sie mehr dar√ľber erfahren m√∂chten, was SEMrush genau macht, schauen Sie sich unseren SEMrush-Testbericht an.

Mangools-Tools

Einige unserer Lieblingstools zur √úberwachung und Verbesserung unserer eigenen SEO werden vom Mangools-Team entwickelt und ihre Tool-Suite kann auch zur Durchf√ľhrung von Konkurrenzanalysen verwendet werden. Unser Favorit ist KWFinder (KWFinder Rezension), mit dem Sie herausfinden k√∂nnen, welche Websites f√ľr welche Keywords ranken und ungef√§hr wie viel Suchverkehr sie dadurch erhalten. Sie k√∂nnen aber auch Folgendes verwenden:

  • SERPChecker: Dieses Tool wurde speziell entwickelt, um Ihnen dabei zu helfen, Schwachstellen in den Suchmaschinen-Ranking-Positionen Ihrer Konkurrenten zu finden.
  • SiteProfiler: √úberpr√ľfen Sie die Dom√§nenautorit√§t und Vertrauensw√ľrdigkeit einer Website, damit Sie sehen k√∂nnen, wie wichtig Suchmaschinen den Inhalt der Website bewerten. Sie k√∂nnen dieses Tool auch verwenden, um die leistungsst√§rksten Inhalte Ihrer Konkurrenten zu finden.
  • LinkMiner: Dieses Tool √ľberpr√ľft die SEO-Leistung der Backlinks, die Ihre Konkurrenten erhalten, damit Sie diese ebenfalls gezielt ansprechen k√∂nnen. Speichern Sie eine Liste der Backlinks, die Ihre Konkurrenten erhalten, und kontaktieren Sie diese Websites, um die Backlinks zu kapern.

BuzzSumo

BuzzSumo ist ein Tool, das Inhalte anhand ihrer Beliebtheit analysiert. Verwenden Sie es, um nach Schl√ľsselw√∂rtern zu suchen und herauszufinden, wo diese Schl√ľsselw√∂rter im Web am besten abgeschnitten haben ‚Äď auf welcher Website, in welcher Art von Inhalt, wo der Inhalt geteilt wurde und wie oft er geteilt wurde.

BuzzSumo analysiert Inhalte aus dem gesamten Web und den sozialen Medien, um die Ergebnisse bereitzustellen. Nicht sicher, was wir meinen? Probieren Sie es direkt auf ihrer Website aus! Sie m√ľssen nur nach einem Schl√ľsselwort suchen.

Die von BuzzSumo generierten Informationen k√∂nnen Ihnen dabei helfen, Marken und Websites zu entdecken, die ebenfalls auf Ihre Keywords abzielen, sodass Sie entweder mit ihnen zusammenarbeiten k√∂nnen (wenn es sich um Influencer handelt) oder mit ihnen konkurrieren k√∂nnen (wenn es sich um Marken handelt). Auf diese Weise erhalten Sie einen √úberblick √ľber alle leistungsst√§rksten Inhalte, die es f√ľr Suchbegriffe im Zusammenhang mit Ihrer Marke und Ihren Produkten gibt, sodass Sie fundiertere Gesch√§ftsentscheidungen treffen k√∂nnen.

√úberwachen Sie Backlinks

Die √úberwachung der Backlinks Ihrer Konkurrenten ist eine wertvolle M√∂glichkeit, Blogs und Websites zu finden, die auch f√ľr Sie potenzielle Verlinkungsm√∂glichkeiten bieten. Werkzeuge wie √úberwachen Sie Backlinks Finden Sie heraus, welche Ihrer Konkurrenten √ľber ein starkes Netzwerk an Backlinks verf√ľgen, wer auf sie verlinkt hat und welche Inhalte zu weiteren Links gef√ľhrt haben. Einige der Funktionen der Software √ľberschneiden sich mit den oben erw√§hnten SEO-Tools, aber es ist ihre Hauptspezialit√§t, daher ist Monitor Backlinks eine Erw√§hnung wert.

Eulenbrief

Eulenbrief erfasst, speichert und analysiert die E-Mails Ihrer Konkurrenten. Wenn Sie neugierig auf ihre Newsletter und Werbeideen sind, können Sie mit diesem Tool sehen, was sie versenden, und aus ihren Strategien lernen.

VisualPing

VisualPing Macht täglich Screenshots von beliebigen Websites Ihrer Wahl und benachrichtigt Sie, wenn sich etwas ändert.

Sie sind einer der Ersten, der es erf√§hrt, wenn Ihre Konkurrenten ihr Design aktualisieren, ein neues Produkt hochladen oder eine neue Werbeaktion starten. Dieses Tool macht es viel einfacher, die Trends ihrer Website zu analysieren und √ľber Updates auf dem Laufenden zu bleiben!

WP-Boom

WP-Boom funktioniert √§hnlich wie VisualPing und vergleicht auch Vorher-Nachher-Screenshots. Sein Hauptzweck besteht darin, √Ąnderungen nach WordPress-Updates zu erkennen ‚Äď was es einfacher macht, unerw√ľnschte √Ąnderungen zu erkennen ‚Äď aber Sie k√∂nnen WP Boom auch verwenden, um andere WordPress-Sites (wie die Ihrer Mitbewerber) zu √ľberwachen.

Turm ändern

Turm √§ndern wird auch zur √úberwachung von Websites verwendet. Auch hier k√∂nnen Sie Benachrichtigungen einrichten, wenn Mitbewerber bestimmte √Ąnderungen an ihrer Website vornehmen. Das Beste ist jedoch, dass Sie zu verschiedenen Zeitpunkten am Tag mehrere Benachrichtigungen erhalten k√∂nnen, sogar mit ihrem kostenlosen Plan.

Awario

Awario funktioniert √§hnlich wie Google Alerts. Es benachrichtigt Sie, wenn Ihr Unternehmen (oder das Unternehmen eines Mitbewerbers) irgendwo im Internet erw√§hnt wird, und ber√ľcksichtigt Schl√ľsselw√∂rter, die f√ľr Ihre Branche relevant sind. Dies bedeutet, dass Sie als Erster auf Verbraucherfragen antworten, Ihr Produkt zur L√∂sung eines Verbraucherproblems vorschlagen und das Feedback zu den Produkten der Konkurrenz √ľberwachen k√∂nnen.

Erwähnen

Erw√§hnen ist eine weitere L√∂sung, mit der Sie im Internet nach Gespr√§chen √ľber Ihre Marke oder Ihr Produkt suchen k√∂nnen. Abh√§ngig von Ihren Marketingzielen bietet es au√üerdem detaillierte Markeninformationen und visualisiert Daten basierend auf Ihren KPIs. Ihre automatisierten Berichte machen es einfach, Ihre Ergebnisse mit Kunden und dem Management zu teilen.

WooRank

WooRank verarbeitet alle Daten, sodass Sie den Erfolg einer Website √ľberwachen k√∂nnen. Das bedeutet, dass Sie die Werbeaktionen, Inhalte oder Werbekampagnen Ihrer Konkurrenten beim Start verfolgen k√∂nnen, um zu sehen, wie sie im Laufe der Zeit abschneiden. Dieses Tool ist nicht unbedingt f√ľr diesen Anwendungsfall gedacht ‚Äď es soll den SEO-Fortschritt Ihrer eigenen Website verfolgen ‚Äď aber das Ausspionieren der Konkurrenz ist ein alternativer Anwendungsfall.

Panjiva

Dabei handelt es sich eher um ein fortgeschrittenes Spionagetool f√ľr Konkurrenten, es ist jedoch eine Erw√§hnung wert, da es ziemlich einzigartig ist. Mit Panjiva Sie k√∂nnen anhand der Import- und Exportdaten verfolgen, woher Ihre Konkurrenten ihre Produkte beziehen.

Der Handel zwischen L√§ndern ist dokumentiert, und wenn Unternehmen Produkte einf√ľhren oder versenden, wei√ü Panjiva Bescheid. Es ist ein ziemlich interessantes Tool, mit dem Sie einige n√ľtzliche Informationen erhalten k√∂nnen. Beachten Sie jedoch, dass Ihre Konkurrenten m√∂glicherweise unter einem anderen Namen als ihrem Markennamen handeln. Wenn Sie also Probleme haben, ihre Daten zu finden, stellen Sie sicher, dass Sie anhand ihres Handelsnamens suchen.

Instapaper

Dabei handelt es sich jedoch nicht unbedingt um ein Wettbewerbsforschungsinstrument als solches. Instapaper erleichtert das Sammeln von Recherchen √ľber Ihre Konkurrenten. Das Tool vereinfacht Ihr Lesezeichensystem, sodass Sie die ge√∂ffneten Tabs besser organisiert speichern und sp√§ter lesen k√∂nnen. Sie k√∂nnen auch Textausschnitte speichern, Abschnitte hervorheben und Anmerkungen machen, damit Sie Ihre Gedanken und Erkenntnisse unterwegs festhalten k√∂nnen.

Wenn Sie gerade erst mit der Konkurrenzanalyse beginnen und viel aus den Inhalten Ihrer Konkurrenten lernen, kann dieses Tool den Prozess rationalisieren, indem Ihre gesamte Recherche an einem leicht zugänglichen Ort gespeichert wird.

Nutzen Sie diese Tools, um Ihrer Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein

Wir hoffen, dass Sie diese Liste mit Tools hilfreich fanden, um Ihre Konkurrenzanalyse anzukurbeln.

Was haben wir also gelernt? Kurzgesagt:

  • Die Recherche Ihrer Konkurrenz ist f√ľr die Gr√ľndung eines neuen Unternehmens von entscheidender Bedeutung
  • Die Identifizierung der Hauptakteure in Ihrem Markt und ihrer Funktionsweise ist f√ľr den zuk√ľnftigen Erfolg Ihres Unternehmens von entscheidender Bedeutung
  • Die Konkurrenzforschung sollte Ihre Gesch√§fts-, Marketing- und SEO-Entscheidungen kontinuierlich beeinflussen
  • Es ist wichtig, dass Sie √ľber die Werbeaktionen, Preise und neuen Marketingpl√§ne Ihrer Konkurrenten auf dem Laufenden bleiben
  • Sie k√∂nnen leistungsstarke Taktiken, Tools und Software verwenden, um die Konkurrenzanalyse zu vereinfachen

Mit der Konkurrenzanalyse können Sie fundierte Geschäftsentscheidungen treffen, die Ihnen einen Vorsprung vor der Konkurrenz verschaffen und die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Sie im Bewusstsein der Verbraucher im Vordergrund stehen.