Verdienen Sie Geld mit Ihren Tech-Blogs, Gadgets und Tipps

Amdrsserv.exe-Systemfehler: Schnellkorrektur

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Amdrsserv.exe-Systemfehler: Schnellkorrektur

Unabhängig davon, ob Sie AMD oder Intel verwenden, kann die Diagnose oder Fehlerbehebung eines CPU-Problems eine ziemlich entmutigende Aufgabe sein, insbesondere wenn man bedenkt, dass viele davon Ihren PC unbrauchbar machen oder anfällig für Abstürze sind. Die Lösung ist jedoch nicht immer ein vollständiger Austausch, und manchmal reicht bereits eine Konfigurationsänderung aus, um Ihre Probleme zu beheben.

In diesem Artikel sprechen wir über das Systemfehlerproblem amdrsserv.exe, seine Ursachen und darüber, was Sie tun können, um das Problem zu beheben.

Was verursacht den Systemfehler Amdrsserv.exe?

Die ausführbare Datei Amdrsserv.exe bezieht sich auf ein AMD-Systemdienstprogramm, das für Windows nicht kritisch ist, aber bei der Ausführung des Radeon-Einstellungsdienstes hilft, mit dem Sie Ihre AMD-Hardware steuern können. Jegliche Probleme mit der ausführbaren Datei können den Dienst zum Absturz bringen und Probleme für Ihre CPU verursachen.

Lesen Sie auch: RDP ist ein interner Fehler aufgetreten: Quick Fix

Wie behebe ich den Systemfehler Amdrsserv.exe?

Hier sind fünf Korrekturen, die Sie ausprobieren können.

Aktualisieren Sie Ihren PC

Als erstes sollten Sie Ihren PC aktualisieren. Durch die Aktualisierung Ihres PCs werden in den meisten Fällen Ihre Treiber aktualisiert und dabei alle Probleme behoben.

Löschen Sie die ausführbare Hauptdatei

Das hört sich vielleicht kontraproduktiv an, aber wenn Sie die ausführbare Hauptdatei Amdrsserv.exe unter C:\Programme\AMD\CNext\CNext löschen, versuchen AMD-Treiber automatisch, eine neue Version aus dem Internet herunterzuladen, um die fehlende Datei zu ersetzen, was möglicherweise zu einer Lösung führt Das Thema.

Sie müssen jedoch die AMD-Dienste deaktivieren, bevor Sie die Datei löschen können. Hier ist wie.

Schritt 1: Drücken Sie die Taste Windows-Taste + R um das zu öffnen Laufen Werkzeug. Typ msconfig.exe und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 2: Geh ‘rĂĽber zu Dienstleistungen und deaktivieren Sie alle AMD-bezogenen Prozesse.

Schritt 3: Klicken OK um die Ă„nderungen zu speichern und Ihren PC neu zu starten.

Sobald Sie die Dienste deaktiviert haben, können Sie die ausführbare Datei Amdrsserv.exe löschen und die Dienste neu starten.

Aktualisieren Sie Ihre Grafiktreiber

Wenn Sie ĂĽber eine veraltete Firmware oder einen veralteten Treiber fĂĽr Ihre AMD-CPU oder -GPU verfĂĽgen, kann dies zu Problemen mit den Systemdienstprogrammen fĂĽhren, die zur Konfiguration der Hardware erforderlich sind.

Schritt 1: Drücken Sie Windows-Taste + R um das zu öffnen Laufen prompt. Eintippen devmgmt.msc und drücken Sie die Eingabetaste.

Wie kann das Problem „YouTube funktioniert nicht“ behoben werden?  |  Candid.TechnologieWie kann das Problem „YouTube funktioniert nicht“ behoben werden?  |  Candid.Technologie

Schritt 2: Scrollen Sie nach unten, um die Kategorie zu finden, zu der Ihr AMD-Gerät gehört, und doppelklicken Sie zum Erweitern.

Wie kann das Problem „YouTube funktioniert nicht“ behoben werden?  |  Candid.TechnologieWie kann das Problem „YouTube funktioniert nicht“ behoben werden?  |  Candid.Technologie

Schritt 3: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Hardware und wählen Sie Treiber aktualisieren.

Wie kann das Problem „YouTube funktioniert nicht“ behoben werden?  |  Candid.TechnologieWie kann das Problem „YouTube funktioniert nicht“ behoben werden?  |  Candid.Technologie

Schritt 4: Wählen Suchen Sie automatisch nach aktualisierter Treibersoftware. Windows lädt alle verfügbaren Updates automatisch herunter und installiert sie.

Wie kann das Problem „YouTube funktioniert nicht“ behoben werden?  |  Candid.TechnologieWie kann das Problem „YouTube funktioniert nicht“ behoben werden?  |  Candid.Technologie

Starten Sie Ihren PC neu und es sollte in Ordnung sein. Wenn dies nicht funktioniert, können Sie den oben genannten Vorgang bis Schritt drei wiederholen, den Treiber löschen und Ihren Computer neu starten, um eine Neuinstallation des Treibers zu erzwingen.

Installieren Sie einen älteren Treiber

Sie können sich auch für ein Rollback auf eine frühere Version des Treibers entscheiden, die für Sie einwandfrei funktioniert. Hier ist wie.

Schritt 1: DrĂĽcken Sie Windows-Taste + R, eintippen devmgmt.msc und drĂĽcken Sie die Eingabetaste.

Wie kann das Problem „WiFi-Verbindung, aber kein Internetzugang“ behoben werden?Wie kann das Problem „WiFi-Verbindung, aber kein Internetzugang“ behoben werden?

Schritt 2: Doppelklicken Sie auf den problematischen Treiber, um seine Eigenschaften zu öffnen.

Wie behebt man den Fehler „Keine WLAN-Netzwerke gefunden“?  |  Candid.TechnologieWie behebt man den Fehler „Keine WLAN-Netzwerke gefunden“?  |  Candid.Technologie

Schritt 3: Unter dem Treiber Registerkarte, klicken Sie Rollback-Treiber. Wenn die Option für Sie ausgegraut ist, kann der Treiber nicht auf eine ältere Version zurückgesetzt werden oder ist bereits auf der ältesten Version.

Wie behebt man den Fehler „Keine WLAN-Netzwerke gefunden“?  |  Candid.TechnologieWie behebt man den Fehler „Keine WLAN-Netzwerke gefunden“?  |  Candid.Technologie

Starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie, ihn mit dem älteren Treiber zu verwenden. Es sollte jetzt gut für Sie funktionieren.

FĂĽhren Sie einen SFC-Scan durch

Beschädigte Dateien sind der Hauptgrund dafür, dass sich Ihr PC möglicherweise seltsam verhält. Hier erfahren Sie, wie Sie sie loswerden und möglicherweise Ihr Problem lösen können.

Schritt 1: Drücken Sie Windows-Taste + S um das Cortana/Suchfeld zu öffnen und nach zu suchen Power Shell. Öffnen Sie Windows Powershell aus den Suchergebnissen.

Was ist Waasmedic Agent?  6 Fehlerbehebungen bei hoher CPU-AuslastungWas ist Waasmedic Agent?  6 Fehlerbehebungen bei hoher CPU-Auslastung

Schritt 2: Typ sfc /scannow um Ihr System auf Probleme zu scannen.

Das Startmenü von Windows 10 lässt sich nicht öffnen: 6 Korrekturen |  Candid.TechnologieDas Startmenü von Windows 10 lässt sich nicht öffnen: 6 Korrekturen |  Candid.Technologie

Schritt 3: Wenn der SFC-Scan Probleme findet, verwenden Sie den folgenden Befehl, um diese zu beheben.

DISM /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth

Das Startmenü von Windows 10 lässt sich nicht öffnen: 6 Korrekturen |  Candid.TechnologieDas Startmenü von Windows 10 lässt sich nicht öffnen: 6 Korrekturen |  Candid.Technologie

Starten Sie Ihren PC neu und der Fehler sollte behoben sein. Wenn das nicht hilft, können Sie mithilfe dieser Anleitung einen DISM-Scan durchführen, um alle anderen Fehler zu beheben.

Lesen Sie auch: AMD-Treiber-Timeout: 12 Korrekturen