Verdienen Sie Geld mit Ihren Tech-Blogs, Gadgets und Tipps

Android Auto 13 bietet mehr Datenschutz- und Konnektivitätsfunktionen

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Android Auto 13 bietet mehr Datenschutz- und Konnektivitätsfunktionen

W√§hrend die neueste Android-Version weiterhin auf Googles Pixel-Produktreihe Einzug h√§lt, wurde auch Android Automotive 13 mit erheblichen Verbesserungen f√ľr Datenschutz, Kamera, Fahrzeug-Framework und Konnektivit√§t ver√∂ffentlicht.

Apps von Drittanbietern können jetzt auf mehr als eine Kamera im Fahrzeug zugreifen, ohne die Leistung oder das Verhalten des Extended View Systems (EVS) zu beeinträchtigen. Sie erhalten jetzt Benachrichtigungen und eine bessere Handhabung von Hotplug-Kameras und Clients können Kamerageräte jetzt nach relativen Standorten aufzählen und öffnen.

Es gibt ein neues Auto-Framework-Modul, einen erweiterten Touch-Modus und Multi-Anker-Unterst√ľtzung f√ľr Ultra Wide Band (UWB)-Konnektivit√§t. Was den Datenschutz betrifft, wechselt das Betriebssystem in einen Berechtigungsmodus, um Sicherheit, Datenschutz und Benutzererfahrung beim Fahren in Einklang zu bringen. Das Auto erinnert Sie auch an die Berechtigungen, die Sie aktiviert haben, wenn Sie nach der Fahrt parken. Diese Berechtigungen k√∂nnen auch sp√§ter ge√§ndert werden, und das Datenschutz-Dashboard von Android 12 kommt auch auf Android Auto.

Hier finden Sie eine vollst√§ndige Liste der wichtigsten neuen √Ąnderungen in Android Automotive 13.

Privatsphäre
Berechtigungsmodell √Ąnderungen und neue Implementierungen des Berechtigungsmodells, um Sicherheit, Datenschutz und Benutzererfahrung beim Fahren in Einklang zu bringen.
Erinnerung an die Genehmigungsentscheidung nach der Fahrt Benutzer werden nach dem Parken an die während der Fahrt getroffenen Genehmigungsentscheidungen erinnert.
Aktuelle Genehmigungsentscheidungen Aktuelle Berechtigungen werden jetzt in den Datenschutzeinstellungen angezeigt, sodass Benutzer fehlerhafte √Ąnderungen r√ľckg√§ngig machen k√∂nnen.
Datenschutz-Dashboard Erm√∂glicht Benutzern die √úberpr√ľfung der letzten App-Berechtigungsnutzung, eine Zeitleiste mit Ereignissen f√ľr Sensorausl√∂ser und eine Unterzuordnung f√ľr die GMSCore-Nutzung.
Konnektivität
Unterst√ľtzung f√ľr Ultra Wide Band (UWB). Multi-Anker-Unterst√ľtzung f√ľr Standort-UWB-Tags mit einer Genauigkeit von 10 cm hinzugef√ľgt.
Bluetooth-Mainline-Integration Automotive Bluetooth ist jetzt ein separates Modul, um unabhängige Updates außerhalb der Android-Plattform zu ermöglichen. Versteckte APIs wurden zu System-APIs migriert.
Neuer Bluetooth-Stack Eine neue Version des Bluetooth-Stacks namens Gabledorsch wurde mit Unterst√ľtzung f√ľr Anwendungsf√§lle im Automobilbereich aktiviert.
Fahrzeugvernetzung F√ľgen Sie Steuerelemente f√ľr Ethernet-basierte Netzwerke hinzu, einschlie√ülich dynamischer IP-Verwaltung.
Kamera
Android-Kamera2-API Apps von Drittanbietern können jetzt auf eine oder mehrere Kameras zugreifen, ohne die Leistung und das Verhalten des Extended View System (EVS) zu beeinträchtigen.
Unterst√ľtzung der Kameraaufz√§hlung Clients k√∂nnen nun Kamerager√§te nach relativen Standorten aufz√§hlen und √∂ffnen.
EVS-Hotplug-Ereignisse Sie erhalten jetzt Benachrichtigungen und eine bessere Handhabung von Hotplug-Kameras.

Eine vollst√§ndige Liste der √Ąnderungen finden Sie unter Versionshinweise von Google auf Android Automotive 13.

In den Nachrichten: Dominikanische Regierungsbehörde von Ransomware-Angriff betroffen; Das Lösegeld wurde auf 650.000 US-Dollar festgesetzt

nv-author-imagenv-author-image

Yadullah Abidi

Yadullah ist Absolvent der Informatik und schreibt/bearbeitet/dreht/codiert alles rund um Cybersicherheit, Spiele und technische Hardware. Wenn nicht, streamt er sich selbst, indem er virtuelle Autos f√§hrt. Seit 2018 schreibt und berichtet er auf Websites wie Candid.Technology und MakeUseOf √ľber Technologie und Cybersicherheit. Sie k√∂nnen ihn hier kontaktieren: [email¬†protected].