Verdienen Sie Geld mit Ihren Tech-Blogs, Gadgets und Tipps

Creator-Marketing im neuen Jahr: Wie Gesundheit & Fitnessmarken k√∂nnen von der ‚ÄěNeues Jahr, neues Ich‚Äú-Bewegung profitieren

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Creator-Marketing im neuen Jahr: Wie Gesundheit & Fitnessmarken k√∂nnen von der ‚ÄěNeues Jahr, neues Ich‚Äú-Bewegung profitieren

Wenn Sie in der Gesundheits- oder Fitnessbranche arbeiten, ist das neue Jahr genau das Richtige f√ľr Sie gehen Zeit.

Immerhin ungefähr 60 % der Menschen Machen Sie jedes Jahr Neujahrsvorsätze. Die häufigsten dieser Vorsätze fallen in die Kategorie Gesundheit und Fitness. Es ist die Jahreszeit, in der Menschen eher ins Fitnessstudio gehen, sich besser ernähren und fit werden. Der Januar ist ungefähr die beste Zeit, um ein Fitnessstudio zu eröffnen 11 % aller Neuanmeldungen kommen im ersten Monat des Jahres.

Doch dieses Jahr könnte es anders aussehen.

Anfang des Jahres 68 % der Menschen berichteten, dass sie ‚Äěviel seltener‚Äú ins Fitnessstudio gehen w√ľrden (dank der Pandemie). Das Ergebnis? Ein Vorsto√ü in Richtung Heim-Fitnessstudios und √úbungen, die Menschen zu Hause machen k√∂nnen.

Dies stellt eine neue Gelegenheit f√ľr die Gesundheits- und Fitnessbranche dar, w√§hrend des neuen Jahres 2023 Creator-Marketing zu nutzen.

Creator-Marketing, auch Influencer-Marketing genannt, ist mittlerweile ein 5- bis 10-Milliarden-Dollar-Industrie. Und es gibt noch eine weitere gute Nachricht: Creator-Marketing findet haupts√§chlich online statt. Es ist sozial distanziert. Es ist ein perfekter Weg, um Marketing im Einklang mit Fitnesstrends f√ľr zu Hause zu betreiben.

Da stellt sich nur eine Frage: Wie schaffen Sie es, den klassischen Januar/Februar-Wettbewerb rund um Gesundheit und Fitness in einer Welt zu meistern, die immer noch größtenteils im Lockdown ist?

Hier erfahren Sie, wie Sie das Creator-Marketing nutzen können.

Durchbrechen Sie den Neujahrslärm

Eine der gr√∂√üten Herausforderungen im neuen Jahr besteht darin, dass alle anderen Gesundheits- und Fitness-Vermarkter auf das gleiche Ziel hinarbeiten: die Aufmerksamkeit des Publikums zu erregen, das sich auf das Konzept ‚ÄěNeues Jahr, neues Ich‚Äú einlassen m√∂chte.

√úberproportional viele Anmeldungen f√ľr Fitnessstudios und Personal-Fitness-Trainer im Januar stattfinden. Aus diesem Grund widmen Vermarkter dieser Jahreszeit besondere Aufmerksamkeit.

Mit anderen Worten, es wird eine geben viel Lärm zu durchdringen.

Die gute Nachricht ist, dass sich der Kampf lohnt. Laut Bainsogar ein leichter Anstieg der Kundenbindungsraten nach Der Januar kann einen Gewinn von mehr als 25 % erwirtschaften. Und das finden Vermarkter Creator-Marketing ist unglaublich effektivnämlich 91 %.

Aber seit alle Wenn Sie sich im Jahr 2023 an Kunden und Klienten wenden, die Gesundheits- und Fitnessvors√§tze fassen, brauchen Sie mehr als das. Creator-Marketing ist aus zwei Gr√ľnden wichtig, und wenn Sie beides optimieren k√∂nnen, haben Sie gute Chancen, aus der Masse herauszukommen.

Grund Nr. 1: Erschwinglichkeit

Einer der Gr√ľnde, warum Creator-Marketing so erfolgreich ist, besteht darin, dass es Unternehmen die M√∂glichkeit gibt, direkt mit Verbrauchern zu sprechen.

Wenn Sie die richtige Zielgruppe identifizieren k√∂nnen, ist jeder ausgegebene Dollar umso effektiver. Bedenken Sie das im Jahr 2023, erzielte jeder f√ľr das Creator-Marketing ausgegebene US-Dollar einen durchschnittlichen verdienten Medienwert von 5,78 US-Dollar. Einige Unternehmen haben sogar einen Medienwert von bis zu 18 US-Dollar gemeldet.

Letztendlich hängt es davon ab, wie gut Sie die YouTuber recherchieren, mit denen Sie zusammenarbeiten.

Grund Nr. 2: Maximale Reichweite und Wirkung

Die Versuchung besteht darin, den Schöpfer mit dem zu identifizieren größten Zielgruppe zu erreichen und eine Primärkampagne zu starten. Aber ist das der beste Weg nach vorn?

M√∂glicherweise stellen Sie fest, dass die Konzentration auf YouTuber mit kleinerer Fangemeinde manchmal Ihre Engagement-Raten verbessern kann. Eine Analyse von √ľber 100.000 Erstellern Auf mehreren Plattformen wurde festgestellt, dass Ersteller mit kleiner Das Publikum √ľbertraf diejenigen mit einem gr√∂√üeren Publikum.

Dies best√§tigte sich insbesondere auf Instagram. YouTuber mit weniger als 1.000 Followern erzielten tendenziell fast siebenmal h√∂here Engagement-Raten als YouTuber mit √ľber 100.000 Followern. Die kleineren YouTuber √ľbertrafen sie mit 7,2 % zu 1,1 %.

(Quelle)

Was auch immer Ihr Ansatz sein wird, der Einsatz von Creator-Marketing wird Ihnen dabei helfen, den Lärm zu durchbrechen.

Nehmen Sie sich die Zeit, das zu identifizieren Rechts Zielgruppe bedeutet, dass Sie kein eigenes Publikum erstellen m√ľssen. Sie m√ľssen weder Geld noch Zeit f√ľr den Aufbau einer herk√∂mmlichen E-Mail-Liste aufwenden. Sie m√ľssen nicht jahrelang in Ihr Social-Media-Publikum investieren.

Wenn Sie sich an YouTuber wenden (auch solche mit einem kleinen Publikum), erzielen Sie von Anfang an eine größere Wirkung.

Wie man Creator Marketing in einem neuen Gesundheits-/Fitnessumfeld nutzt

Alle oben genannten Statistiken sind schön und gut, aber was ist, wenn es nicht ausreicht, sich einfach nur am Creator-Marketing zu beteiligen?

Schlie√ülich ist der Gesundheits- und Fitnessmarkt ein Weltweite Industrie im Wert von 4,2 Billionen US-Dollar. Das bedeutet, dass der Wettbewerb zunimmt 63 % der Vermarkter beabsichtigen Zunahme ihr Influencer-Marketingbudget f√ľr das n√§chste Jahr.

Wie k√∂nnen Sie von den ‚ÄěNeues Jahr, neues Ich‚Äú-Trends profitieren und gleichzeitig die Konkurrenz schlagen, die das Gleiche erreichen m√∂chte wie Sie? Wie k√∂nnen Sie sich im Creator-Marketing auszeichnen, wenn andere Unternehmen die gleichen Ideen haben wie Sie?

Eine der besten M√∂glichkeiten zum Lernen besteht darin, zu sehen, was bereits funktioniert hat. Hier sind einige Beispiele daf√ľr, wie Sie als Gesundheits-/Fitnessmarke aus der Masse herausragen k√∂nnen.

Konzentrieren Sie sich auf Diskussion und Gemeinschaft

Wann Women’s Best hat sich zusammengetan Mit dem Sch√∂pfer @johannaolinemodin, um f√ľr ein Pre-Workout-Getr√§nk zu werben, ergab es Sinn. Die Botschaft passte sowohl zum Produkt als auch zum Ersteller des Inhalts. Es war eine kluge √úbereinstimmung zwischen der Zielgruppe des Inhaltserstellers und dem Produkt.

Aber könnt ihr im Beitrag sehenes gab mehr als nur ein gutes Spiel.

(Quelle)

Johanna Modin f√ľgte eine Bildunterschrift hinzu, die die Diskussion innerhalb ihrer Community anregen sollte. ‚ÄěWelche Art von Training bevorzugen Sie?‚Äú fragte Modin. ‚ÄěBodybuilding-Sitzungen? HIIT-Zirkel?‚Äú

Wie k√∂nnen Sie Engagement messen? Denken Sie daran, dass die durchschnittliches Engagement f√ľr Markenbeitr√§ge auf Instagram betr√§gt etwa 4,3 %.

Verwenden Sie dies als Faustregel, wenn Sie nach hochinteressanten YouTubern suchen. Engagieren sie sich auch in ihrer Community? Wenn nicht, suchen Sie nach YouTubern, die dies tun.

Ordnen Sie Ihre Nachricht dem Ersteller des Inhalts zu

Wenn Sie sich im neuen Jahr einen Vorteil verschaffen m√∂chten, ist es jetzt an der Zeit, damit anzufangen. Beginnen Sie jetzt mit der Recherche zum Ersteller von Inhalten, damit Sie nicht auf der Suche bleiben m√ľssen, wenn es fast Zeit ist, die Kampagne zu starten.

Eine Mediakix-Umfrage ergab, dass der Nachrichtenabgleich eine der gr√∂√üten Herausforderungen f√ľr Vermarkter ist: Etwa 61 % der Vermarkter berichtete, dass es schwierig sei, eine gute √úbereinstimmung zu finden.

Was macht also ein gutes Match aus?

Hier ist ein Beispiel: Hello Fresh hat sich mit @fitfatandallthat f√ľr einen gesponserten Beitrag zusammengetan. Der Schwerpunkt: Umweltbewusstsein.

(Quelle)

Oberfl√§chlich betrachtet macht dies f√ľr ein Hausmannskostunternehmen m√∂glicherweise keinen Sinn. Aber HelloFresh hat eine gute L√∂sung f√ľr eines seiner Alleinstellungsmerkmale gefunden.

W√§hrend @fitfatandallthat von einem einj√§hrigen Vorsatz sprach, umweltbewusst zu bleiben, war die Verbindung zu HelloFresh offensichtlich: Die vorportionierten Zutaten f√ľhrten zu minimaler Lebensmittelverschwendung. In der √úberschrift des Beitrags werden andere Verkaufsargumente wie recycelbare Verpackungen √ľbertrieben.

Das Spiel funktionierte und es folgten positive Kommentare.

Entdecken Sie neue Wege, Trends und Content-Ersteller

Gesundheit und Fitness sind eine trendfreundliche Branche, aber Sie werden nie wissen, welche Trends zu Ihrem Unternehmen passen könnten, wenn Sie sich nicht ein wenig informieren.

Denken Sie zum Beispiel an den Vegan-Boom, eine Branche, die m√∂glicherweise einen Wert von bis zu 100 % hat 20 Milliarden US-Dollar in den n√§chsten f√ľnf Jahren.

Schöpfer @notummymommy arbeitete mit Native, einer Deodorantmarke, zusammen, was auf den ersten Blick vielleicht nicht ideal zu sein scheint. Die familienorientierte Anhängerschaft von @notummymommy hat oberflächlich betrachtet nichts mit aluminiumfreiem Deodorant zu tun.

Doch als Native diesen Weg erkundete, fand er eine klare Botschaft: Eine Familie zu gr√ľnden ist harte Arbeit. Bei der Arbeit muss man manchmal schwitzen.

(Quelle)

Pl√∂tzlich machte der 33 %-Rabattcode f√ľr Deodorant Sinn. Dies war eine √úbereinstimmung, die Native nicht gefunden h√§tte, wenn es nicht bereit gewesen w√§re, mit den Content-Erstellern neue Wege zu gehen.

Vertraue dem Schöpfer

Creator-Marketing ist eine gemeinschaftliche Anstrengung. Wenn Sie das Creator-Marketing nutzen wollen, m√ľssen Sie ihnen irgendwann das Wort geben.

Schlie√ülich haben sie sich die Zeit genommen, ihr Publikum anzulocken. Sie haben die Inhalte kuratiert, die die Menschen fesseln. Sie wissen, welche Arten von Posts tendenziell zu Engagement f√ľhren.

Hier sind einige Tipps f√ľr eine positive Beziehung bei der Zusammenarbeit mit Content-Erstellern:

  • Seien Sie offen f√ľr Feedback von YouTubern: Die Sch√∂pfer waren 100¬†% der Lebenszeit ihres einzigartigen Publikums dort. Wenn Sie eine resonante Botschaft erstellen m√∂chten, beziehen Sie deren Feedback ein. Erzwingen Sie keine Zwangsern√§hrung Ihrer Nachricht.
  • Zusammenarbeit bei Angeboten: W√ľrde ihr Publikum einen Wettbewerb zu sch√§tzen wissen? Ein Rabattcode? Ein einzigartiges Produktangebot? Arbeiten Sie mit einem Content-Ersteller zusammen, um sicherzustellen, dass die Botschaft nicht nur zu Ihrer Marke, sondern auch zu dem konkret angebotenen Produkt passt.

Die Schöpfer waren 100 % der Lebenszeit ihres einzigartigen Publikums dort. Wenn Sie eine resonante Botschaft erstellen möchten, beziehen Sie deren Feedback ein. Erzwingen Sie keine Zwangsernährung Ihrer Nachricht.

Nutzen Sie wann immer möglich einen menschlichen Ansatz

Beim Creator-Marketing kommt es letztlich auf das menschliche Engagement an. Laut Mediakix75 % der Vermarkter nutzen Engagement als Erfolgsma√üstab. Damit sei es ‚Äědie mit Abstand h√§ufigste Kennzahl‚Äú.

Das mag der Grund sein 65 % der Content-Vermarkter √ľber eine dokumentierte Strategie verf√ľgen. Ohne sie kann es schwierig sein, herauszufinden, welche Elemente bei den Followern eines YouTubers das meiste Engagement hervorrufen.

Adweek-Daten deuten darauf hin 49,3 % der Kunden t√§tigen Eink√§ufe basierend auf den Empfehlungen eines Inhaltserstellers. 44,2 % vertrauen im Allgemeinen Empfehlungen von Inhaltserstellern. Einfach ausgedr√ľckt: Ein starker Content-Ersteller versteht dieses menschliche Element und arbeitet daran, Vertrauen in seiner Online-Community aufzubauen.

Wie integrieren Sie also einen ‚Äěmenschlicheren‚Äú Ansatz in Ihre Marketingbem√ľhungen? Suchen Sie nach Content-Erstellern, die beim Aufbau ihrer Community Priorit√§ten setzen und √ľber eine nachgewiesene Content-Marketing-Strategie verf√ľgen.

Content-Creator-Strategien in Gesundheit und Fitness

Wenn Sie die oben aufgef√ľhrten Eigenschaften bei einem Content-Ersteller und -Mitarbeiter finden, sind Sie auf dem richtigen Weg.

Aber wie sieht es mit konkreten Gesundheits- und Fitnesspraktiken aus, die Ihnen beim Aufbau einer Kampagne f√ľr den ‚ÄěNeues Jahr, neues Ich‚Äú-Konzept helfen?

Gesundheit und Fitness erfordern einen äußerst vertrauensvollen Ansatz

Jeder, der in seine Gesundheit und Fitness investiert, muss wissen, dass er bei jemandem kauft, dem er vertraut. Deshalb ist die Pflege langfristiger Beziehungen, wann immer m√∂glich, f√ľr Ihren Erfolg von entscheidender Bedeutung.

In einem Bericht21,7 % der Marken fanden, dass langfristige Beziehungen mit ‚ÄěBotschaftern‚Äú die n√ľtzlichsten Formen der Zusammenarbeit seien.

Sie m√ľssen noch keine langfristige Beziehung zu Ihrem Publikum haben, aber es ist immer eine gute Idee, nach YouTubern zu suchen, die das k√∂nnen Tun Vertrauen zu ihrem Publikum haben.

Content-Creator-Marketing ist f√ľr Gesundheit und Fitness so wichtig, weil es langfristiges Vertrauen erfordert. Wenn Sie auf einen Ersteller mit einem vertrauensw√ľrdigen Publikum zugreifen, hat Ihre Marke sofort Zugriff auf dieselbe Verbindung.

Verbraucher brauchen auch Vertrauen in Sehen die Gesundheits- und Fitnessprodukte, die von jemand anderem verwendet werden.

In demselben Bericht hei√üt es: ‚ÄěF√ľr Produkte mit langfristiger Wirkung (wie Nahrungserg√§nzungsmittel) m√ľssten Verbraucher Influencer sehen, die die Produkte nutzen und auf die Vorteile verweisen, die sie bereits hatten.‚Äú

Persönliche Verbindungen fördern

Nicht jede langfristige Beziehung, die ein YouTuber mit seinem Publikum pflegt, ist vertrauensvoll.

In erster Linie geht es den Nutzern darum, ob es sich um einen Ersteller handelt authentisch mit ihnen. 49,6 % der Influencer haben sogar berichtet, dass ihre Anhänger am meisten legen Wert auf Authentizität. Dies spiegelt sich auch in der Bedeutung wider, die Verbraucher persönlichen Empfehlungen beimessen: Über 80 % der Verbraucher sagen, dass sie den Empfehlungen von Freunden oder der Familie vertrauen.

Oberfl√§chlich betrachtet mag es f√ľr eine neuere Marke unm√∂glich erscheinen, auf diese Art von Vertrauen zuzugreifen, insbesondere in der Gesundheits- und Fitnessbranche, aber die Entwickler haben diese Verbindungen bereits aufgebaut. Und sie sind wichtiger denn je.

Suchen Sie nach YouTubern, die mit ihren Followern ein Gemeinschaftsgef√ľhl f√∂rdern. Achten Sie bei der Bewertung der Ersteller, mit denen Sie m√∂glicherweise zusammenarbeiten, auf Folgendes:

  • Ihr Interaktionsniveau: Interagiert dieser YouTuber positiv mit Kommentatoren? Scheinen sich YouTuber ihrer Zielgruppe bewusst und interagieren sie regelm√§√üig online mit ihr?
  • Ihr Inhaltsstil: Q+A-Beitr√§ge sind beispielsweise auf Instagram, YouTube und anderen interaktiven Plattformen beliebt. Suchen Sie nach Entwicklern, die Wert darauf legen, diese wechselseitigen Gespr√§che zu entwickeln, anstatt Inhalte hochzuwerfen und auf das Beste zu hoffen.
  • Wertsch√§tzung ihrer Community: Gibt der YouTuber seinem Publikum regelm√§√üig etwas zur√ľck oder gibt er ihm das Gef√ľhl, wertgesch√§tzt zu werden?

Sie m√ľssen nicht unbedingt einen YouTuber finden, der alle oben genannten Punkte erf√ľllt, aber dies sind solide Anzeichen daf√ľr, dass Sie mit einem YouTuber zusammenarbeiten, der Vertrauen bei seinem Publikum aufgebaut hat.

Die heutige digitale Welt kann genauso viel Vertrauen erzeugen wie altmodische Mundpropaganda. Gesundheitsstatistiken deuten darauf hin 84 % der heutigen Verbraucher Vertrauen Sie Online-Bewertungen noch mehr als persönlichen Empfehlungen.

Kurz gesagt: Eine digitale Community kann sich wie eine Offline-Community anf√ľhlen, und das r√ľckt die Ersteller von Inhalten in den Mittelpunkt f√ľr Gesundheit und Fitness.

So starten Sie mit Creator Marketing

Wie fängt man vor diesem Hintergrund am besten mit dem Creator-Marketing an?

Recherchieren Sie gr√ľndlich nach der besten √úbereinstimmung f√ľr Ihre Marke

Wir haben bereits die Gr√ľnde untersucht, warum man sich nicht nach den YouTubern mit der gr√∂√üten Fangemeinde umsehen sollte, denn wenn man danach strebt, erzielt man mit seinem Marketingbudget viel mehr Engagement bester Treffer m√∂glich.

Bleibt eine Frage: Wie macht man das?

  • Identifizieren Sie die engagiertesten Entwickler in Ihrem Bereich: Der Schl√ľssel hier ist, wie Sie das Engagement messen. Die Anzahl der Follower reicht hier nicht aus. Achten Sie auf Engagement-Raten, die √ľber dem Plattformdurchschnitt liegen. Suchen Sie beispielsweise nach Erstellern, die die durchschnittliche Engagement-Rate von Instagram von 4 % in Markenbeitr√§gen √ľbertreffen.
  • Begeistern Sie kleine Kreative mit hohen Engagement-Raten: Ersteller mit gro√üen Followern verschaffen Ihnen tats√§chlich Zugang zu einem breiteren Publikum. Aber vielleicht ist das nicht Ihr Ziel. Kleinere YouTuber erzielen regelm√§√üig h√∂here Engagement-Raten. Suchen Sie zun√§chst nach kleineren YouTubern, die besser zu Ihrer Marke passen.
  • Richten Sie Ihre Ziele an Ihrer Strategie aus: In den obigen Beispielen f√ľr Creator-Marketing haben Sie Unternehmen gesehen, die ihre Ziele gekonnt mit ihrer Strategie in Einklang gebracht haben. Ihre eigenen Gesundheits-/Fitnessbem√ľhungen sollten dasselbe bewirken. Suchen Sie nach Entwicklern, die bereits √§hnliche Produkte beworben haben und dies effektiv getan haben.

Nutzen Sie Creator Marketing als Feedbackquelle

Wer nicht lernt, stagniert. Das gilt im Creator-Marketing genauso wie anderswo auch.

Betrachten Sie das Beispiel von Sara Blakely von SPANX. In den Anfangstagen des Unternehmens nutzte sie ihre √Ėffentlichkeitsarbeit, um umfassende Feedback-Fragen zu stellen. Wann immer sie Zugang zu einem Publikum hatte, lernte sie.

Als sie bereit war, ihre Marke einem breiteren Publikum zug√§nglich zu machen, hatten ihre Produkte bereits mehrere Feedback-Runden durchlaufen. SPANX wurde f√ľr die Massen vorbereitet. Das Ergebnis ist was schien wie ein Nachthit.

Doch bei näherer Betrachtung bestand Blakelys Strategie darin, ihre Strategie kontinuierlich anzupassen, bis sie eine enge Übereinstimmung zwischen Produkt und Zielgruppe erreichte.

Wie k√∂nnen Sie dasselbe tun? Messen Sie das Feedback jedes Mal, wenn Sie eine Creator-Marketingkampagne durchf√ľhren. Lernen Sie aus Ihren Erfolgen und Ihren Misserfolgen. Nutzen Sie dieses Feedback dann beim n√§chsten Mal.

Beginnen Sie mit einer leistungsfähigen Plattform

Woher wissen Sie, ob Sie √ľber eine hochwertige Plattform verf√ľgen? #Bezahlterf√ľllt beispielsweise die Kriterien, die Sie selbst festlegen sollten:

  • Effektive M√∂glichkeiten, YouTuber zu finden: Bei #Paid beispielsweise werden die Ersteller vorab ausgew√§hlt und √ľberpr√ľft, sodass Sie problemlos durch die Ersteller st√∂bern k√∂nnen. Dies beschleunigt Ihren Rechercheprozess und erm√∂glicht es, mit wenigen Klicks die besten √úbereinstimmungen zu sortieren.
  • Schnelle Verwaltung/Start der Kampagne: Wenn Sie Ihre Kampagnen dazu nutzen m√∂chten, Feedback von Ihrer Zielgruppe einzuholen, ist es hilfreich, wenn die Kampagnen einfach durchzuf√ľhren sind.
  • Integrieren Sie das Feedback des Erstellers: Denken Sie daran, dass dies eine Gemeinschaftsarbeit ist. Unter #Paid ist es m√∂glich, Pitches von Erstellern zu √ľberpr√ľfen. Dadurch erhalten Sie Zugriff auf deren Fachwissen, bevor Sie eine Auswahl treffen.

(Quelle)

Creator Marketing in einem einzigartigen Jahr f√ľr Gesundheit/Fitness

2023 wird anders sein als jedes andere Jahr, wenn es um Neujahrsvors√§tze geht. Es wird kein Jahr voller Massentrainings im Fitnessstudio sein ‚Äď es wird ein Abenteuer zu Hause sein. Das er√∂ffnet Chancen f√ľr Gesundheits- und Fitnessmarken aller Art.

Die Marken, die bis zu den Neujahrshits in das Creator-Marketing eingebunden sind, werden f√ľr das heimische Publikum einzigartig positioniert sein. Und Sie m√ľssen nicht warten, um ein Publikum aufzubauen. Sie k√∂nnen eine bereits kuratierte Community erfassen, die von YouTubern gepflegt wird.

Wie f√§ngt man an? Anmelden f√ľr #Bezahlt um mit der Suche nach Creator-Marketing-Experten zu beginnen, die gut positioniert sind, um Ihrer Marke zu helfen.

Notiz: Dies ist ein gesponserter Beitrag in Zusammenarbeit mit #Bezahlt.