Verdienen Sie Geld mit Ihren Tech-Blogs, Gadgets und Tipps

Ist Garmin Connect bereit, mit Lively von BestBuy und anderen Fern√ľberwachungssystemen zu konkurrieren?

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Ist Garmin Connect bereit, mit Lively von BestBuy und anderen Fern√ľberwachungssystemen zu konkurrieren?

Der beliebte Garmin Connect-Dienst steht m√∂glicherweise vor einigen neuen Upgrades. Garmin Connect wird von Garmin-Smartwatch-Besitzern und anderen Garmin-Produkten verwendet und ist ein beliebtes Tool, mit dem Benutzer Gesundheits- und Fitnessaktivit√§ten und mehr verfolgen, analysieren und teilen k√∂nnen. Garmin k√∂nnte auf dem Weg sein, f√ľr einige seiner Angebote neue ‚ÄěPLUS‚Äú-Dienste anzubieten.

Verwandte Lekt√ľre:

Während andere Smartwatches wie die Apple Watch in Ihrem Namen direkt Kontakt zu Notdiensten aufnehmen können, war die Assistenzfunktion von Garmin Connects bisher recht einfach.

Da BestBuy k√ľrzlich seine App-Plattform ‚ÄěLively‚Äú f√ľr Apple Watch-Benutzer anbietet, k√∂nnte sich der Markt f√ľr Fernunterst√ľtzungsdienste √ľber Wearables erw√§rmen.

Die Lively-App umfasst au√üerdem eine Notfallfunktion, die es Benutzern erm√∂glicht, bequem von zu Hause oder unterwegs, ohne Termin, rund um die Uhr mit einer ausgebildeten Krankenschwester oder einem staatlich gepr√ľften Arzt zu sprechen. F√ľr die Fernunterst√ľtzungsdienste von BestBuy m√ľssen Benutzer 29,99 US-Dollar pro Monat bezahlen.

Dies kann sich bald ändern mit der nächsten Version von Garmin Connectlaut Code, der von einem beliebten Technologieentwickler, Steve Moser, entdeckt wurde ( @stevemoser)

Garmin plant dies bald bieten ein ‚ÄěAssistance Plus‚Äú-Programm an an seine bestehenden und neuen Garmin Connect-Kunden in ausgew√§hlten L√§ndern.

‚Äěassistance_plus_disabled_geofencing_msg‚Äú => ‚ÄěAssistance Plus auf Ihrem %1$@ wird in %2$@ nicht unterst√ľtzt. Wenn Sie Hilfe anfordern, werden nur Ihre Notfallkontakte benachrichtigt.‚Äú

‚Äěassistance_plus_enabled_geofencing_msg‚Äú => ‚ÄěAssistance Plus auf Ihrem %1$@ wird in %2$@ unterst√ľtzt.‚Äú

‚Äěassistance_plus_supported_countries‚Äú => ‚ÄěUnterst√ľtzte L√§nder‚Äú

‚Äěassistance_plus_this_country‚Äú => ‚Äědieses Land‚Äú

Den gefundenen Codeschnipseln zufolge scheint Garmins neues Assistance Plus das aktuelle Angebot an Assistenzfunktionen zu erweitern, indem es Dienste anbietet, die √ľber die Benachrichtigung √ľber Notfallkontaktnachrichten hinausgehen.

Aktuelle Funktionen des Garmin Connect Assistance-Dienstes

Derzeit ist das Programm zur Erkennung und Unterst√ľtzung von Vorf√§llen, das Garmin Connect anbietet, nur f√ľr Benutzer zul√§ssig um ihre Notfallkontakte zu benachrichtigen.

Garmin weist in seinem aktuellen Angebot ausdr√ľcklich darauf hin, dass die Erkennung und Unterst√ľtzung von Vorf√§llen erg√§nzende Funktionen sind und NICHT als prim√§re Methode zur Erlangung von Notfallhilfe herangezogen werden sollten.

Weder Ihr Gerät noch die Garmin Connect-App können in Ihrem Namen Notdienste kontaktieren.

Wenn ein Vorfall erkannt wird oder Sie Hilfe von Ihrem Gerät anfordern, sendet Garmin Connect Ihren Namen und Standort an Ihre Notfallkontakte.

Die Standortverfolgung erfolgt √ľber die LiveTrack-Standortverfolgungsfunktion. LiveTrack erstellt w√§hrend einer Aktivit√§t einen Echtzeit-Feed Ihres Standorts. F√ľr die aktuelle Assistenzfunktion ist ein LTE-f√§higes Ger√§t mit GPS erforderlich.

Was könnte das neue Serviceangebot Assistance Plus bieten?

Wenn wir auf der Grundlage der Codeausschnitte spekulieren w√ľrden, w√§re es klar, dass das neue Assistance Plus-Funktionsangebot von Garmin Connect ein kostenpflichtiger Dienst sein wird und irgendeine Form von Fernunterst√ľtzungs- und Notfallmanagementfunktionen umfassen wird, die √ľber das heutige Angebot hinausgehen.

Unklar ist auch, ob die neue Assistance Plus-Funktion des Garmin Connect allen Nutzern zur Verf√ľgung gestellt wird oder ob sie auf bestimmte Smartwatches beschr√§nkt sein wird. Offensichtlich wird dies zun√§chst in ausgew√§hlten Regionen eingef√ľhrt, wie wir im Code sehen k√∂nnen.

Garmin könnte sich dazu entscheiden Pilotieren Sie das neue PLUS-Angebot bei Extremsportlern, die Garmins Surfuhr, Fenix-Uhren zum Kiteboarden oder Windsurfen verwenden, oder bei anderen Extremsportarten, bei denen Hilfe im Notfall definitiv ein Muss ist.

Leider ist der Rest, abgesehen von dem, was wir auf dem Code sehen können, derzeit reine Spekulation. Wir sind uns nicht sicher, ob und wann Garmin diesen Dienst anbieten wird oder wie viel er in einem monatlichen Abonnement kosten wird.

Angesichts der Tatsache, dass sich verschiedene Unternehmen wie BestBuy und andere Marktanteile auf dem Markt f√ľr Wearables und Fernunterst√ľtzung sichern, ist es m√∂glicherweise nicht verwunderlich, wenn Garmin beschlie√üt, seine eigenen Premium-Fernunterst√ľtzungsdienste auf den Markt zu bringen und sich damit in einem lukrativen Segment zu positionieren, das h√ľbsch ist hohe Margen.

Wenn Sie das n√§chste Mal die Ein-/Aus-Taste Ihrer Garmin LTE Smartwatch etwa 7 Sekunden lang gedr√ľckt halten, k√∂nnten Sie √ľber die Assistance Plus-Funktion durchaus mit einem Fernunterst√ľtzungsspezialisten sprechen!!