Verdienen Sie Geld mit Ihren Tech-Blogs, Gadgets und Tipps

Neuer Mac, iPhone SE und Display; Hier finden Sie alles, was Apple bei seinem Peek Performance-Event vorgestellt hat

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Neuer Mac, iPhone SE und Display; Hier finden Sie alles, was Apple bei seinem Peek Performance-Event vorgestellt hat

In einer einst√ľndigen Online-Veranstaltung namens Peek Performance hat Apple ein neues iPhone SE der dritten Generation mit A15 Bionic und 5G-Unterst√ľtzung, einen neuen Desktop-Mac f√ľr Kreativprofis und einen externen Monitor ab 1.500 US-Dollar vorgestellt.

Der iPhone-Hersteller k√ľndigte au√üerdem die neueste Erg√§nzung seiner ma√ügeschneiderten Silikonpalette an, das M1 Ultra. Der M1 Ultra besteht aus zwei kombinierten M1 Max-Chips. Das Ergebnis ist ein Prozessor, der achtmal schneller ist als der Basis-M1, abgesehen von der Unterst√ľtzung von bis zu 128 GB RAM. Der neue Prozessor wird im neuen Mac Studio und m√∂glicherweise im Mac Pro verf√ľgbar sein, den das Unternehmen angek√ľndigt hat.

Ein weiterer aktueller Neuzugang im Apple-Sortiment ist der Mac Studio, ein kompakter Mac f√ľr Kreativprofis. Der Computer verf√ľgt √ľber eine Menge I/O und ist in zwei Versionen erh√§ltlich ‚Äď der M1 Max-Version ab 1999 US-Dollar und der M1 Ultra-Version ab 3999 US-Dollar.

In den Nachrichten: CISA bestellt Firefox-Patch; f√ľgt seinem Katalog 11 Schwachstellen hinzu

Die dritte Version der preiswerten iPhone SE-Reihe von Apple setzt noch einen drauf, indem sie 5G mit unter 6 GHz und den A15 Bionic hinzuf√ľgt, den gleichen Prozessor wie die iPhone 13-Serie. Auf der R√ľckseite gibt es auch eine einzelne 12-Megapixel-Kamera, aber dank des A15-Chips bessere Funktionen f√ľr Computerfotografie.

Apples Peek Performance-Event: Neuer Mac, iPhone SE und Display

Der neue Chip verbessert auch die Akkulaufzeit, ein st√§ndiger Kritikpunkt bei fr√ľheren Modellen. Dar√ľber hinaus verf√ľgt diese neue Version auch √ľber einen gr√∂√üeren Akku, wobei Apple eine Videowiedergabe von bis zu 15 Stunden verspricht. Die IP67-Wasserbest√§ndigkeit und der Touch-ID-Sensor wurden f√ľr dieses Jahr beibehalten.

Der kleine Formfaktor und der 4,7-Zoll-Bildschirm bleiben erhalten. Allerdings ist der Preis des Telefons mit 429 US-Dollar f√ľr das 64-GB-Modell etwas hoch, verglichen mit 399 US-Dollar im letzten Jahr. Vorbestellungen beginnen am 11. M√§rz, die Auslieferung des Telefons wird voraussichtlich ab dem 18. M√§rz erfolgen.

Spezifikationen iPhone SE
Anzeige 4,7 Zoll
Retina HD
625 Nits maximale Helligkeit
Prozessor A15 Bionisch
Lagerung 64/128/256 GB
R√ľckfahrkamera 12MP f1.4
Vordere Kamera 7MP f2.2
Batterie Bis zu 15 Stunden Videowiedergabe
20W Schnellladung
Betriebssystem iOS 15

Der neu angek√ľndigte Mac Studio hat gro√üe √Ąhnlichkeit mit dem Mac Mini, ist jedoch leistungsst√§rker als der Mac Pro. Es wird mit einem M1 Max- und einem M1 Ultra-Chip geliefert, alle in einem Geh√§use mit vier Thunderbolt 4-Anschl√ľssen, einem 10-Gb-Ethernet-Anschluss, zwei USB-As, einem HDMI, einer Audiobuchse, zwei USB-C und einem SD-Kartensteckplatz.

Apples Peek Performance-Event: Neuer Mac, iPhone SE und DisplayApples Peek Performance-Event: Neuer Mac, iPhone SE und Display

Und Sie erhalten Bluetooth 5.0 und WiFi 6, und wenn Apples Behauptungen wahr sind, kann es bis zu vier Pro Display XDRs und einen 4K-Fernseher unterst√ľtzen. Der neue Mac ist auch mit dem Apple Studio Display kompatibel; ein Monitor, der neben dem Computer freigelassen wurde.

Wie oben erwähnt, gibt es den Mac Studio mit M1 Max ab 1.999 US-Dollar und das M1 Ultra-Modell ab 3.999 US-Dollar. Beide Modelle können ab sofort vorbestellt werden und werden ab dem 18. März ausgeliefert.

Spezifikationen Mac Studio (M1 Max) Mac Studio (M1 Ultra)
Prozessor Apple M1 Max Apple M1 Ultra
RAM Bis zu 64 GB Bis zu 128 GB
Lagerung 512 GB/1 TB/2 TB/4 TB/8 TB SSD 1/2/4/8 TB SSD
H√§fen Hintere Anschl√ľsse
4 x Thunderbolt 4
1 x 10-Gbit-Ethernet
2 x USB-A
1 x HDMI
3,5-mm-Kopfhöreranschluss

Vordere Anschl√ľsse
2 x USB-C (bis zu 10 Gbit/s)
SDXC-Kartensteckplatz (UHS-II)

Hintere Anschl√ľsse
4 x Thunderbolt 4
1 x 10-Gbit-Ethernet
2 x USB-A
1 x HDMI
3,5-mm-Kopfhöreranschluss

Vordere Anschl√ľsse
2 x Thunderbolt 4 (bis zu 40 Gbit/s)
SDXC-Kartensteckplatz (UHS-II)

Konnektivität WLAN 6
Bluetooth 5.0
10-Gbit-Ethernet
WLAN 6
Bluetooth 5.0
10-Gbit-Ethernet

Apropos Mac: Apple hat auch das Studio Display angek√ľndigt. Es handelt sich um einen 27-Zoll-5K-Bildschirm in einem Aluminiumgeh√§use. Das Display erreicht eine Helligkeit von bis zu 600 Nits, unterst√ľtzt P3 Wide Color und funktioniert nat√ľrlich mit der TrueTone-Funktion. Es ist jedoch auf 60 Hz begrenzt.

Das Display verf√ľgt au√üerdem √ľber eine 12-MP-Kamera, die in den oberen Rahmen integriert ist und als Webcam fungiert. Auf der R√ľckseite des Bildschirms befinden sich drei USB-C-Anschl√ľsse und ein Thunderbolt 4, der Passthrough-Laden mit bis zu 96 W unterst√ľtzt. Dar√ľber hinaus gibt es einen A13-Chip, um die Leistung mit Mac-Desktops zu optimieren und Softwarefunktionen wie r√§umliches Audio, Center Stage und Siri-Integration hinzuzuf√ľgen.

Apples Peek Performance-Event: Neuer Mac, iPhone SE und DisplayApples Peek Performance-Event: Neuer Mac, iPhone SE und Display

Das Studio Display kostet ab 1.599 US-Dollar, ist aber optional f√ľr 300 US-Dollar zus√§tzlich mit einer matten Nano-Textur-Glasoberfl√§che erh√§ltlich. Die Vorbestellungen haben bereits begonnen und das Display wird ab dem 18. M√§rz erh√§ltlich sein. Und obwohl dieses Display mit einem St√§nder geliefert wird, k√∂nnen Sie f√ľr einen Aufpreis von 400 US-Dollar optional einen verbesserten St√§nder erwerben.

Spezifikationen Studio-Display
Anzeige 27 Zoll
5K-Retina-Display
600 Nits Helligkeit
Kamera 12 MP Ultraweitwinkel
122-Grad-Sichtfeld
Häfen 3 x USB-C
1 x Thunderbolt 3
Audio System mit sechs Lautsprechern und Triple-Array-Mikrofonen
Kompatibilität Mac Studio (2022)
16-Zoll MacBook Pro (2019 oder neuer)
14-Zoll MacBook Pro (2021)
13-Zoll MacBook Pro (2016 oder neuer)
15-Zoll MacBook Pro (2016 oder neuer)
MacBook Air (2018 oder neuer)
Mac mini (2018 oder neuer)
Mac Pro (2019 oder neuer)
24-Zoll-iMac (2021)
27-Zoll-iMac (2017 oder neuer)
21,5-Zoll-iMac (2017 oder neuer)
iMac Pro (2017)
iPad Pro 12,9 Zoll (3. Generation oder höher)
iPad Pro 11 Zoll
iPad Air (5. Generation)

Abgesehen von diesen gro√üen Ank√ľndigungen kommt das neue iPad Air mit einem M1-Chip, iOS 15.4 erscheint n√§chste Woche, das iPhone 13 und 13 Pro gibt es jetzt in ‚ÄěAlpine Green‚Äú und der 27-Zoll-iMac wurde eingestellt.

In den Nachrichten: Google bestätigt russische, chinesische und weißrussische Cyberangriffe auf die Ukraine