Verdienen Sie Geld mit Ihren Tech-Blogs, Gadgets und Tipps

OnePlus Nord 2 wird mit dem Flaggschiff-Prozessor MediaTek Dimensity 1200 ausgestattet sein

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: OnePlus Nord 2 wird mit dem Flaggschiff-Prozessor MediaTek Dimensity 1200 ausgestattet sein

In einem Community-Blogbeitrag k√ľndigte Susie Liu, Leiterin der strategischen Planung bei Nord, an, dass das kommende OnePlus Nord 2 5G √ľber eine aktualisierte Version des Mediatek Dimensity 1200-Chipsatzes verf√ľgen werde.

Wie Susie im Blogbeitrag betont: ‚ÄěLetztes Jahr haben wir die OnePlus-Familie um die OnePlus Nord-Reihe erweitert, unser bedeutendster Schritt in der Mittelklasse-Kategorie seit Jahren.‚Äú Es bekr√§ftigte unsere Mission, gro√üartige Technologie mit der Welt zu teilen und unser charakteristisches Fast and Smooth-Erlebnis zug√§nglicher zu machen. Im Jahr 2021 hat sich an dieser Mission nichts ge√§ndert. Und dank der st√§ndig verbesserten Technologie sind wir in der Lage, Innovationen zu nutzen, um dieses Versprechen weiterhin einzul√∂sen.‚Äú

OnePlus hat mit Mediatek zusammengearbeitet, um dem Mediatek 1200 viele KI-bezogene Funktionen hinzuzuf√ľgen, um ‚Äědas Benutzererlebnis √ľber eine Vielzahl von Ber√ľhrungspunkten hinweg zu verbessern‚Äú. Das Ergebnis ist ein neuer Chipsatz namens MediaTek Dimensity 1200-AI.

In den Nachrichten: Samsung stellt die Soundbar-Reihe 2021 in Indien vor

OnePlus hat im Moment noch nicht viel verraten, aber wir wissen, dass der neue Chipsatz Funktionen wie KI-gest√ľtzte Bildgebung f√ľr ein besseres Kameraerlebnis, Anzeigeverbesserungen und bessere Reaktionszeiten f√ľr ein fl√ľssigeres Spielerlebnis hinzuf√ľgen wird.

OnePlus Nord 2 wird mit dem Flaggschiff-Prozessor MediaTek Dimensity 1200 ausgestattet sein

Der Nord 2 wird voraussichtlich auch √ľber einen Bildschirm mit hoher Bildwiederholfrequenz verf√ľgen, die bis zu 168 Hz betragen k√∂nnte. Bevor Sie sich jedoch gro√üe Hoffnungen machen, noch eines Leck aus 91Mobiles-Berichten dass der Bildschirm standardm√§√üig 90 Hz haben k√∂nnte, aber selbst das ist f√ľr das gemeldete 6,43-Zoll-FHD+-AMOLED-Display ziemlich gut.

Das Telefon soll au√üerdem √ľber einen Fingerabdrucksensor im Display, eine 32-MP-Selfie-Kamera und einen 4500-mAh-Akku verf√ľgen und in zwei Konfigurationen erh√§ltlich sein. Eine g√ľnstigere Variante mit 8 GB + 128 GB und eine etwas teurere Variante mit 12 GB + 256 GB.

Das Design d√ľrfte dem OnePlus 9 recht √§hnlich sein, einschlie√ülich der Kameraanordnung auf der R√ľckseite. Apropos: Wir konnten einen 50-MP-Hauptsensor sehen, begleitet von 8-MP-Ultrawide- und 2-MP-Makrosensoren. Das ist allerdings eine Kamera weniger als beim bisherigen Nord.

Wir k√∂nnen sehen, dass das Telefon sp√§ter in diesem Monat f√ľr Gro√übritannien, Europa, Indien und China eingef√ľhrt wird. Der vorherige Nord bot ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verh√§ltnis und wir gehen davon aus, dass der neue Nord etwa den gleichen Preis haben wird, wenn nicht sogar g√ľnstiger.

In den Nachrichten: US-Verteidigungsministerium sagt JEDI ab; sucht neue Vorschläge von Microsoft und Amazon