Verdienen Sie Geld mit Ihren Tech-Blogs, Gadgets und Tipps

Samsung Galaxy Buds2 Pro wurde in Indien fĂĽr 17.999 INR vorgestellt

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Samsung Galaxy Buds2 Pro wurde in Indien fĂĽr 17.999 INR vorgestellt

Die Veröffentlichung der Samsung Galaxy Buds2 Pro folgt auf die Galaxy Watch5-Serie in Indien. Die kabellosen Audio-Ohrhörer mit Geräuschunterdrückung können am 16. August für 17.999 INR bei Samsung.com und anderen führenden Online- und Offline-Shops vorbestellt werden.

Wer im Voraus bucht, kann auch ein Samsung Wireless Charger Pad im Wert von 2999 INR fĂĽr 499 INR kaufen. Mehrere Banken bieten auĂźerdem 3000 INR Cashback und einen Umtauschbonus von bis zu 3000 INR an. EMI-Optionen sind ebenfalls verfĂĽgbar.

Die Galaxy Buds2 Pro-Ohrhörer bieten 24-Zoll-HiFi-Sound und 360°-Audio mit Dolby Atmos. Das Unternehmen verspricht außerdem eine verbesserte Klangqualität mit dem neuen Samsung Seamless Codec, der Klangverluste minimiert und hochwertigen Klang verarbeitet.

Die Ohrhörer verfügen außerdem über drei Mikrofone mit hohem SNR und eine vergrößerte Windschutzscheibenfläche, die 40 % mehr unerwünschte Geräusche herausfiltert. Die Ohrhörer lassen sich auch nahtlos mit Samsung-Fernsehern verbinden.

Durch die SmartThings-Integration ist es außerdem einfacher, die Galaxy Buds2 Pro zu finden, auch wenn sie sich nicht im Gehäuse befinden. Die Knospen werden in drei Farben angeboten – Graphit, Weiß und Lila.

„Das ergonomische Design der Galaxy Buds2 Pro liefert nicht nur die beste Klangqualität, sondern passt auch bequem zu jeder Ohrgröße. Die Galaxy buds2 Pro sind 15 % kleiner und sitzen auch bei dynamischen Bewegungen sicher. „Der erhöhte Luftstrom zwischen der Entlüftungsöffnung und dem Düsengitter verringert gedämpfte Geräusche und das 3-Mikrofon-System mit aerodynamischem Design maximiert die Sprachverständlichkeit bei Anrufen.“ Samsung gab bekannt am Sonntag.

In den Nachrichten: Samsung stellt Galaxy Watch5 und Galaxy Watch5 Pro in Indien vor

nv-author-imagenv-author-image

CT-Redaktion