Verdienen Sie Geld mit Ihren Tech-Blogs, Gadgets und Tipps

So korrigieren Sie Chrome: Fahren Sie dort fort, wo Sie aufgehört haben

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: So korrigieren Sie Chrome: Fahren Sie dort fort, wo Sie aufgehört haben

Google Chrome verfügt über viele innovative Funktionen wie Chrome, wo es aufgehört hat, und viele andere vorhandene Funktionen, die dem Benutzer das Leben erleichtern. Die Funktion „Chrome macht dort weiter, wo Sie aufgehört haben“ funktioniert praktisch in jedem Chromium-basierten Browser, der bei verschiedenen Benutzern gemischte Reaktionen hervorgerufen hat.

Diejenigen, die den Opera-Browser verwenden und Microsoft Edge wird diese Funktion in Chrome effektiv nutzen. Allerdings haben sich in letzter Zeit einige Benutzer darüber beschwert, dass Chrome dort weiterläuft, wo Sie aufgehört haben, und einige sagen, dass es mehr öffnet als die Tabs, die Sie beim Absturz oder Herunterfahren von Chrome hatten. Andererseits hatten sich einige darüber beschwert, dass die Funktion weniger Tabs anzeigt als die, die zuvor vor dem Absturz von Chrome geöffnet wurde, weshalb dieses Problem behoben werden musste.

Was ist Chromecontinue, wo Sie aufgehört haben?

Die Chrome-Funktion „Weiter dort, wo Sie aufgehört haben“ ist in allen Chrome-Browsern zu finden und ermöglicht das erneute Öffnen aller Tabs, die Sie bei der letzten Verwendung dieses bestimmten Browsers geöffnet haben, bevor der PC unerwartet heruntergefahren wurde oder Chrome abstürzte. Diese Funktion hat sich als nützlich für Benutzer erwiesen, die aufgrund eines plötzlichen Stromausfalls Daten verlieren oder das Gerät ohne Vorankündigung herunterfährt.

Einige Benutzer haben berichtet, dass diese Funktion bei ihnen nicht richtig funktioniert, indem sie mehr Tabs erneut öffnen, als der Benutzer zuvor geöffnet hatte, und fragen nach einer Lösung für das Problem. Nachfolgend finden Sie wichtige Informationen dazu, wie Sie Chrome reparieren und dort fortfahren können, wo Sie aufgehört haben.

So beheben Sie das Problem mit Chrome. Wo wird fortgefahren?

Chrome aktualisieren

Chrome wurde so entwickelt, dass es automatisch aktualisiert wird, wenn Ihr Gerät mit dem Internet verbunden ist, es sei denn, die Einstellungen für die automatische Aktualisierung wurden aus irgendeinem Grund deaktiviert. Chrome wird auf zwei Arten aktualisiert; Laden Sie die neueste Version auf der offiziellen Website herunter oder klicken Sie auf „Einstellungen“ und aktualisieren Sie sie dann auf der Registerkarte „Info“. Wenn Sie ein Problem mit der Internetverbindung haben, schlage ich vor, dass Sie die Trennung des Mobilfunknetzes beheben.

Eine weitere einfache Möglichkeit, Chrome dort zu reparieren, wo Sie aufgehört haben, besteht darin, Chrome zu starten, auf die dreipunktierten Menüsymbole in der oberen rechten Ecke zu klicken, nach der Option „Chrome aktualisieren“ zu suchen und die neueste Version auszuwählen.

Sie können auch die Google Play-App starten und nach Chrome suchen. Es wird angezeigt, dass Sie Chrome aktualisieren möchten. Wenn Ihre mobilen Daten oder Ihr Internet aktiviert sind, klicken Sie auf „Aktualisieren“, um die neueste Version zu erhalten. Manchmal stellen Benutzer fest, dass der Google Play-Dienst ständig stoppt. Sie können das Problem jedoch leicht beheben und dann versuchen, die Play Store-App zu starten und zu prüfen, ob das Problem behoben ist oder nicht.

Google Chrome aktualisieren

Aktivieren Sie die Funktion erneut

Dieses Verfahren wird durch Befolgen der folgenden Schritte durchgefĂĽhrt:

  • Offen Chrom von Ihrem PC aus und klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke der App.
  • Klicke auf Einstellungen aus der Dropdown-Liste, die sich aus der ersten Operation ergibt. Suchen Sie in den Einstellungen nach Beim Start Registerkarte, oft auf der linken Seite.
  • Sie können wählen, ob Sie es öffnen möchten eine bestimmte Seiteöffne das Neue Registerkarteoder Satz Seiten.
  • SchlieĂźen Sie den Chrome-Browser und starten Sie ihn neu.
  • Navigieren Sie mit dem oben beschriebenen Verfahren zu den Einstellungen und nehmen Sie die Einstellungen vor Machen Sie dort weiter, wo Sie aufgehört haben.
Chrome, machen Sie dort weiter, wo Sie aufgehört haben

Ermöglichen Sie die Ausführung des Chrome-Browsers im Hintergrund

Microsoft Windows auf Ihrem Computer gibt den Auftrag, einige Anwendungen so zu starten, dass sie im Hintergrund ausgeführt werden. Allerdings verfügt Google Chrome häufig nicht über die automatische Berechtigung, im Hintergrund ausgeführt zu werden, sodass ein manueller Vorgang erforderlich ist, um Chrome diese Berechtigung zu erteilen. Gehen Sie wie folgt vor, um der App manuell Berechtigungen zu erteilen:

  1. Klick auf das Startmenü auf Ihrem PC unten links und suchen Sie nach Einstellung Abhängig von der Windows-Version auf Ihrem Computer.
  2. Klicke auf Privatsphäre und suchen Hintergrundanwendungen aus der bereitgestellten Liste.
  3. Stellen Sie sicher, dass die Option fĂĽr Lassen Sie Apps im Hintergrund laufen aktiviert ist, und stellen Sie auĂźerdem sicher, dass die Google Chrome-Umschaltung ebenfalls aktiviert ist.
Chrome im Hintergrund ausfĂĽhren lassen

Installieren Sie die App erneut

Falls Chrome mit der oben genannten Methode nicht an der Stelle repariert werden kann, an der Sie aufgehört haben, könnte die Neuinstallation des Browsers die nächste Option sein. Das folgende Verfahren könnte Ihnen helfen.

  • Ă–ffnen Sie die Systemsteuerung, indem Sie auf die linke untere Ecke Ihres Geräts klicken und danach suchen.
  • Gehen Sie zur Deinstallation eines Programms, wählen Sie Google Chrome aus und klicken Sie dann auf „Deinstallieren“. Sie werden in einer Meldung gefragt, ob Sie Ihren Browserverlauf löschen möchten. Wenn Sie Ihren Browserverlauf beibehalten möchten, können Sie die Option deaktivieren.
  • Jetzt können Sie den Browser ĂĽber die offizielle Webseite, Microsoft Edge oder die Google Play-Dienste neu installieren.
Installieren Sie die App erneut, um Googlecontunie zu reparieren

Tipps: Mit dem folgenden Verfahren können Sie den Browser unter Beibehaltung Ihrer Benutzerprofildaten neu installieren.

  1. Öffnen Sie den Datei-Explorer und gehen Sie dann zu Lokaler Datenträger C:> Benutzer>Benutzerprofilname>App-Daten>Lokal.
  2. Identifizieren Sie den für Chrome verwendeten Verzeichnisnamen und öffnen Sie ihn.
  3. Kopieren Sie alle Verzeichnisse in diesem Datenordner und speichern Sie sie an einem anderen Ort.
  4. Deinstallieren Sie den Webbrowser und installieren Sie dann die neueste Version von Microsoft Edge, Google Play oder der offiziellen Website erneut.
  5. Verschieben Sie nun alle kopierten Daten an den ursprĂĽnglichen Speicherort. Sie befanden sich vor der Installation im lokalen Ordner.
Chromemachen Sie dort weiter, wo Sie aufgehört haben

Deaktivieren Sie Erweiterungen

Erweiterungen sind gute Funktionen eines Browsers, die Ihnen dabei helfen können, viel mit dem Browser zu erreichen. Sie können jedoch auch dazu führen, dass die App kaputt geht und es zu plötzlichen Abstürzen kommt.

Das Deaktivieren aller Erweiterungen kann die Fehlfunktion von Chrome beheben und dort fortfahren, wo Sie die Funktion aufgehört haben. Du wirst gehen Wählen Sie die Option „Einstellungen“ > „Erweiterte Tools“ und scrollen Sie dann zu „Erweiterungen“.. Klicken Sie auf „Alle deaktivieren“ und beginnen Sie dann, sie einzeln zu aktivieren, um festzustellen, wer für den Absturz des Browsers verantwortlich ist.

Deaktivieren Sie Erweiterungen, um Google Contunie zu reparieren

Cache leeren

Der Cache kann für zahlreiche Beschwerden im Zusammenhang mit der Chromecontinue-Nutzung verantwortlich sein. Dies führt dazu, dass mehr oder weniger Tabs als erwartet geöffnet werden.

Der Cache speichert viele Daten, während der Benutzer verschiedene Internetseiten durchsucht, und das Löschen des Caches könnte das Problem lösen. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um den Cache Ihres Computers zu löschen und das Google-Problem dort fortzusetzen, wo Sie aufgehört haben.

  • Ă–ffnen Sie die Einstellungen am Gerät und gehen Sie nach unten, bis Sie „Fortschrittlich” und klicken Sie dann darauf.
  • Es folgen viele Optionen. Scrollen Sie nach unten direkt ĂĽber der Ăśberschrift „Sprachen“ und Sie sehen „Browserdaten löschen” und klicken Sie darauf. Das Fenster bietet Ihnen drei Optionen; Cookies, Website-Daten und Cache-Bilder und -Dateien.
  • Aktivieren Sie die Kontrollkästchen fĂĽr Website-Daten, Cookies sowie zwischengespeicherte Bilder und Dateien und klicken Sie dann auf „Daten löschen”nach dem Speichern aller notwendigen historischen Daten.
Browserdaten löschen, um Chrome aufzulösen. Fahren Sie dort fort, wo Sie aufgehört haben

Vermeiden Sie das Erstellen einer VerknĂĽpfung

Die VerknĂĽpfungsfunktion kann sich als nĂĽtzlich erweisen, wenn Sie beim Ă–ffnen des Browsers durch Klicken auf die VerknĂĽpfung schnell auf Ihre Lieblingsseite zugreifen. Dies kann jedoch zu Problemen fĂĽhren und dazu fĂĽhren, dass der Modus, in dem Sie arbeiten, zusammenbricht.

Es gibt eine sicherere Alternative zu dieser Funktion, die es Benutzern ermöglicht, ihre Lieblingsseiten mit einem Lesezeichen zu versehen, indem sie diese Seiten an ein Lesezeichen anhängen. Die Lesezeichen sind oft praktischer als die Tastenkombinationen.

Wenn Sie eine Registerkarte anheften möchten, können Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und dann auf die Registerkarte „Anheften“ klicken, sodass Chrome die angeheftete Registerkarte jedes Mal öffnen kann, wenn Sie Chrome automatisch öffnen.

Tipps: Die Adressleiste verfĂĽgt ĂĽber ein Sternsymbol, mit dem der angeheftete Tab fĂĽr einen einfachen Zugriff gespeichert werden kann.

Chrome mit einem alten Profil installieren

Eine Person kann die historischen Daten in Chrome sichern, um sie dort wiederherzustellen, wo sie aufgehört haben. Sie müssen zum Chrome-Ordner gehen und den Standardordner sichern, in dem Ihre Lesezeichen und andere zugehörige Daten gespeichert werden.

Deinstallieren Sie Chrome nach der Sicherung und installieren Sie es erneut. Speichern Sie den Backup-Ordner im Chrome-Ordner.

Chrome mit einem alten Profil installieren

Abschluss

„Chrome dort fortfahren, wo Sie aufgehört haben“ ist eine Funktion, die Benutzern dabei helfen soll, die Informationen wiederherzustellen, die sie recherchiert haben, bevor ihre Geräte unerwartet heruntergefahren wurden oder Chrome abgestürzt ist. Einige Benutzer haben sich jedoch über die Fehlfunktion der Chromecontunie-Nutzung beschwert. Dies führt dazu, dass mehr oder weniger Tabs als zuvor geöffnet wurden. In diesem Artikel werden einige Verfahren beschrieben, mit denen Sie sicherstellen können, dass diese Funktion für Sie funktioniert.

Empfehlungen des Autors