Verdienen Sie Geld mit Ihren Tech-Blogs, Gadgets und Tipps

So verwenden Sie Ihr iPad als tragbaren Monitor für Ihren Nintendo Switch

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: So verwenden Sie Ihr iPad als tragbaren Monitor für Ihren Nintendo Switch

Dank einer Funktion in iPadOS 17 können iPads jetzt USB-C-Capture-Karten verwenden. Hier erfahren Sie, wie Sie mit der Funktion Ihr Großbild-iPad in einen externen Nintendo Switch-Monitor verwandeln. Die Unterstützung für externe Webcams wurde von Apple kurz angesprochen als es iPadOS 17 vorstellte WWDC 2023. Diese Funktion nutzt ein System, das von einem Gerät aufgenommene Videos in eine kompatible Kamera-App überträgt, die ironischerweise Hardware wie Aufnahmekarten umfasst.

Durch den Anschluss eines HDMI-Geräts wie einer PlayStation 5 oder Nintendo Switch mit entsprechender Hardware ist es nun möglich, ein iPad als Monitor zu nutzen. Mit einem HDMI-zu-USB-C-Dongle für 20 US-Dollar ist dies problemlos möglich.

Voraussetzungen für die Verwendung des iPad als externen HDMI-Monitor

  • Ein USB-C-iPad mit iPadOS 17
    Zu den kompatiblen Modellen gehören das iPad Pro 12,9 Zoll der 3. Generation und das iPad Pro 11 Zoll der 1. Generation sowie das iPad 10. Generation, das iPad Air der 4. Generation und höher sowie das iPad mini der 6. Generation.
  • Eine Videoaufnahme-App auf Ihrem iPad installiert.
    Sie können verwenden Capture Pro
  • Ein USB-C-zu-HDMI-Dongle
    Wir empfehlen die Guermok-Videoaufnahmekarte. Sie können jede andere nach Ihrer Wahl verwenden.
  • Ihr Nintendo Switch
  • Dock wechseln
    Erwägen Sie die Verwendung einer kompakten Option wie Genki-Dock für ein tragbares Setup
  • Multi-Port-Dongle

Schritte zur Verwendung Ihres iPad als externen HDMI-Monitor

  1. Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem iPad iPadOS 17 ausgeführt wird, dass es über einen USB-C-Anschluss verfügt und eine Videoaufnahme-App installiert ist.
  2. Versorgen Sie Ihr Nintendo Switch-Dock mit Strom und schließen Sie den Nintendo Switch an das Dock an.
  3. Verbinden Sie ein HDMI-Kabel vom Nintendo Switch-Dock mit dem USB-C-zu-HDMI-Capture-Card-Dongle.
  4. Stecken Sie den Aufnahmekarten-Dongle direkt in den USB-C-Anschluss Ihres iPads oder schließen Sie ihn dort an, wenn Sie ein Netzteil mit mehreren Anschlüssen verwenden.
  5. Öffnen Sie die Videoaufnahme-App auf Ihrem iPad und stellen Sie sicher, dass es für den Empfang eingehender Videos bereit ist.
  6. Schalten Sie Ihren mit der Konsole gekoppelten Nintendo Switch-Controller ein und aktivieren Sie die Konsole oder schalten Sie eine andere Konsole oder ein angeschlossenes Gerät ein.
  7. Der Nintendo Switch oder ein anderer Videoausgang sollte jetzt in der Videoaufnahme-App auf Ihrem iPad erscheinen.

Vorteile der Verwendung des iPad als externen Monitor

  • Verzögerungsfreies Gameplay
  • Audio-Integration
  • Multitasking-Fähigkeiten
  • Portabilität
  • Gestochen scharfe 1080p-Vollbildanzeige

Das iPadOS 17-Update hat iPad-Benutzern eine völlig neue Welt an Spielmöglichkeiten eröffnet. Mithilfe einer USB-C-Capture-Karte und ein paar einfachen Verbindungen können Sie Ihr iPad mühelos in einen externen Monitor für Ihren Nintendo Switch verwandeln. Dieses geniale Setup bietet ein gesteigertes Spielerlebnis, ergänzt durch die Leistung und Vielseitigkeit Ihres iPad. Dies wird Ihre Spielaktivitäten wahrscheinlich auf ein neues Niveau heben, egal ob Sie zu Hause oder an einem anderen Ort sind.

Shubham Pramanik

Shubham Pramanik, ein 23-jähriger Autor aus Raipur, zeichnet sich durch die Erstellung ansprechender Inhalte zu Technologie und Spielen aus. Shubham verkörpert einen vielseitigen Schreibstil und ist ständig bestrebt, sein Fachwissen zu erweitern und aufschlussreiche Artikel zu liefern, die das Fachpublikum fesseln. Verfolgen Sie seine Arbeit unter dem Benutzernamen Shubham Pramanik.