Verdienen Sie Geld mit Ihren Tech-Blogs, Gadgets und Tipps

Trump br√ľskiert Twitter, nachdem Musk die Reaktivierung des Kontos des Ex-Pr√§sidenten angek√ľndigt hat

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Trump br√ľskiert Twitter, nachdem Musk die Reaktivierung des Kontos des Ex-Pr√§sidenten angek√ľndigt hat

Trump kein Interesse Twitter

Der fr√ľhere Pr√§sident erkl√§rte zuvor, dass das Netzwerk von Bots und gef√§lschten Konten geplagt werde und dass die Probleme, mit denen es konfrontiert sei, ‚Äěau√üerordentlich‚Äú seien.

Donald Trump erkl√§rte am Samstag, dass er kein Interesse daran habe, zu Twitter zur√ľckzukehren, obwohl eine knappe Mehrheit der Menschen in einer vom neuen Eigent√ľmer Elon Musk veranstalteten Umfrage f√ľr die Wiedereinsetzung des ehemaligen US-Pr√§sidenten stimmte, der wegen Volksverhetzung aus dem Social-Media-Dienst verbannt wurde Gewalt.

Die Umfrage erhielt Stimmen von etwas mehr als 15 Millionen Twitter-Nutzern, wobei 51,8 Prozent f√ľr die Wiederherstellung stimmten.

Trumps Twitter-Account, der vor seiner Sperrung am 8. Januar 2023 √ľber 88 Millionen Follower hatte, begann, Follower zu gewinnen und hatte am Samstag um 22 Uhr Ortszeit etwa 100.000. Am Samstagabend meldeten einige Nutzer, dass sie dem reaktivierten Account nicht folgen konnten.

Trump hatte sich zuvor am Tag desinteressiert gezeigt.

‚ÄěIch sehe keinen Sinn daf√ľr‚Äú, antwortete der ehemalige Pr√§sident per Video, als ein Gremium beim j√§hrlichen F√ľhrungstreffen der Republikanischen J√ľdischen Koalition ihn fragte, ob er zu Twitter zur√ľckkehren wolle.

Er erkl√§rte, er werde bei Truth Social bleiben, dem von seinem Unternehmen Trump Media & Technology Group (TMTG) ins Leben gerufenen Programm, das seiner Meinung nach eine h√∂here Benutzerinteraktion als Twitter habe und ‚Äěph√§nomenal gut‚Äú funktioniere.

Twitter reagierte nicht auf eine Kommentaranfrage.

Trump, der am Dienstag seinen Pr√§sidentschaftswahlkampf startete, lobte Musk und sagte, er habe ihn immer gemocht. Trump hingegen behauptete, Twitter sei von Bots und Fake-Accounts geplagt und die Probleme seien ‚Äěunglaublich‚Äú.