Verdienen Sie Geld mit Ihren Tech-Blogs, Gadgets und Tipps

√úber 75 Evergreen-Content-Ideen zur Steigerung des Blogs Ihres Online-Shops

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: √úber 75 Evergreen-Content-Ideen zur Steigerung des Blogs Ihres Online-Shops

Die Veröffentlichung hochwertiger Content-Ideen in Ihrem Blog ist eine hervorragende Möglichkeit, die SEO Ihrer E-Commerce-Website zu verbessern, Autorität in Ihrer Nische zu etablieren und Traffic in Ihren Online-Shop zu bringen.

Was gibt es nicht zu lieben?

Bloggen zahlt sich auf lange Sicht aus ‚Äď aber damit es funktioniert, m√ľssen Sie kontinuierlich hervorragende Artikel schreiben, die √ľber Monate, wenn nicht sogar Jahre hinweg relevant bleiben. Aber eine vorausschauende Planung kann schwierig sein.

Es kann schnell passieren, dass Ihnen die Ideen f√ľr Ihre Content-Marketing-Strategie ausgehen, wenn Sie sich so viele ausdenken m√ľssen und Sie auch strategisch vorgehen m√ľssen, da einige Artikel mit der Zeit m√∂glicherweise auch an Attraktivit√§t verlieren, w√§hrend andere einfach veraltet sein k√∂nnen.

Gl√ľcklicherweise haben wir einige zeitlose Content-Ideen, die wir mit Ihnen teilen k√∂nnen. Sie k√∂nnen jederzeit darauf zur√ľckkommen und darin weiterlesen, wenn Sie nicht sicher sind, was Sie als N√§chstes schreiben sollen. Also, lasst uns eintauchen!

Was sind Evergreen-Content-Ideen?

F√ľr diejenigen, die nicht wissen, was ‚Äěimmergr√ľne‚Äú Blog-Inhalte sind: Es sind Post-Ideen, die den Test der Zeit bestehen werden. Blogbeitr√§ge mit Evergreen-Inhalten sind im Alter von drei Jahren genauso relevant wie zu dem Zeitpunkt, als sie gerade ver√∂ffentlicht wurden. Damit Blog-Beitr√§ge immer aktuell bleiben, ist es ratsam, keine Datumsangaben im Titel oder Inhalt des Blog-Beitrags zu verwenden (z. B. ‚ÄěDie besten Content-Ideen f√ľr 2023!‚Äú) und es ist wichtig, auf Marken und Websites zu verweisen, die wahrscheinlich im Ged√§chtnis bleiben werden, und auf diese zu verlinken um.

In der Regel besteht auch eine √§hnlich gro√üe Nachfrage nach immer neuen Inhalten ‚Äď sie bleiben noch Wochen, Monate oder sogar Jahre nach ihrer ersten Ver√∂ffentlichung relevant. Da die Leute in der Regel nach dieser Art von Inhalten suchen, haben diese Beitr√§ge im Laufe der Zeit eine bessere Chance, ein konstantes Ma√ü an Traffic und Conversions zu erzielen.

Daher sollte jeder immergr√ľne Inhalt als langfristige Investition betrachtet werden, daher ist es entscheidend, der Qualit√§t Vorrang vor der Quantit√§t zu geben.

Nachdem wir uns nun mit den Grundlagen befasst haben, richten wir unsere Aufmerksamkeit auf die spezifischeren Ideen, die wir f√ľr zeitlose E-Commerce-Inhalte haben.

80 immergr√ľne E-Commerce-Content-Ideen

Content-Ideen mit Branchenexpertise

Inhalte, die Ihre Branchenexpertise demonstrieren, sind eine hervorragende M√∂glichkeit, eine Beziehung zu einem Publikum aufzubauen. Dies wirkt Wunder, wenn es darum geht, Vertrauen zu schaffen und sich als Autorit√§t in Ihrer Nische zu etablieren. Hier sind ein paar immer wiederkehrende Content-Ideen, √ľber die Sie schreiben k√∂nnen und die Ihre Follower nie m√ľde werden, sie zu lesen:

  • Definitionen: In den meisten Branchen gibt es ein ganzes Glossar mit Begriffen und Fachjargon, die jemand, der mit der Nische nicht vertraut ist, nicht verstehen wird. Helfen Sie also dem Uneingeweihten, sich einen √úberblick zu verschaffen, indem Sie diese h√§ufig verwendeten, branchenspezifischen Begriffe definieren. Wenn Sie beispielsweise in der Nische des digitalen Marketings t√§tig sind, k√∂nnten Sie Begriffe wie Conversion-Rate, Facebook-Pixel, Call-to-Action usw. erkl√§ren.
  • Single-Greatest-Tipp: Wenn Sie ein Experte sind, kennen Sie den einen oder anderen Trick, der Anf√§ngern weiterhelfen kann. Teilen Sie die besten Tipps mit, die Sie in Ihren Jahren als Profi gelernt haben ‚Äď Ihr Publikum wird es wahrscheinlich unbedingt wissen wollen!
  • Best Practices: Identifizieren und erl√§utern Sie die Best Practices in Ihrer Nische. Geheimnisse f√ľr sich zu behalten bringt Ihnen auf lange Sicht keinen Nutzen ‚Äď jemand anderes wird sie irgendwann verraten, also seien Sie der Konkurrenz einen Schritt voraus und gewinnen Sie den Respekt und die Dankbarkeit Ihres Publikums. Wenn Sie beispielsweise in der Personalbranche t√§tig sind, k√∂nnten Sie Artikel √ľber Best Practices f√ľr die Einstellung, das Onboarding, Best Practices f√ľr Entlassungen usw. schreiben.
  • Produkt-/Dienstleistungs-/Softwarebewertungen: Dies ist eine beliebte Art von Evergreen-Inhalten. Produktbewertungen sind immer n√ľtzlich und k√∂nnen ein hervorragender Kommentar zum sich ver√§ndernden Markt sein.
  • Strategie: Schreiben Sie einen ausf√ľhrlichen Artikel mit Ratschl√§gen zur Umsetzung eines praktischen Plans. Diese veralten nie, da Anf√§nger in Ihrer Nische immer danach suchen werden, wenn sie mit der Recherche beginnen. Beispiele in der SEO-Branche k√∂nnten Linkbuilding oder On-Page-SEO-Strategien sein.
  • Vergleiche: Diese √§hneln ein wenig Rezensionen, aber Sie vergleichen verschiedene Tools, Anbieter oder Dienste.
  • Geschichte: Beschreiben Sie ein Thema und erkl√§ren Sie, wie es zu diesem Punkt gelangt ist. Die Geschichte bleibt immergr√ľn, aber es k√∂nnen immer verschiedene Versionen und Perspektiven der Geschichte erz√§hlt werden.
  • H√§ufige Fehler in Ihrer Nische: Dies ist ein weiterer beliebter Artikel im Listenstil, der immer aktuell bleibt. Schlie√ülich m√∂chten Einsteiger in Ihrer Branche von Anfang an Fehler vermeiden. Egal ob Fitness, Scrapbooking oder Business ‚Äď Sie k√∂nnen diese Art von Inhalten in nahezu jeder Nische einsetzen.
  • Top-Influencer in Ihrer Nische: Stellen Sie eine Liste mit Influencern zusammen, die Sie Ihrem Publikum empfehlen k√∂nnen. Erkl√§ren Sie, warum Sie sie angesprochen haben und wie Sie sie online finden k√∂nnen.
  • Beste Nischenblogs: Wenn Ihre Leser Ihren Blog lieben, werden sie wahrscheinlich nach anderen Blogs wie Ihrem suchen, denen sie folgen und ihr Wissen erweitern k√∂nnen. Weisen Sie sie also auf andere Experten in Ihrer Branche hin. Dies hat den zus√§tzlichen Vorteil, dass Sie Verbindungen zu anderen Autorit√§ten in Ihrer Nische aufbauen und Beziehungen pflegen k√∂nnen.
  • J√§hrliche Veranstaltungen: Wenn Ihre Branche jedes Jahr Veranstaltungen veranstaltet, sind diese gro√üartige Inhalte. Sie k√∂nnten sie in einer umfassenden Liste abdecken, Ihre Favoriten empfehlen und hervorheben, was die Teilnehmer davon haben werden. Die Berichterstattung √ľber Veranstaltungen kann jedes Mal, wenn das Datum einer Veranstaltung n√§her r√ľckt, zu einem Anstieg des Verkehrsaufkommens f√ľhren.
  • Beste Konferenzen: Dies ist dem oben genannten sehr √§hnlich, jedoch f√ľr Konferenzen.
  • Entlarvte Branchenmythen: Jede Branche hat sie ‚Äď Mythen, die Anf√§nger in die Irre f√ľhren k√∂nnen. Wenn man sie zerschl√§gt, entstehen unterhaltsame Inhalte, die immer wieder auftauchen, wenn jemand nach dem beliebten Mythos sucht.
  • Bekannte Fehler: Teilen Sie Ihre Problemumgehungen f√ľr h√§ufige Probleme. Dies wird weiterhin Traffic von Leuten anlocken, die nach L√∂sungen suchen.
  • Technischer Prozess: Erstellen Sie exemplarische Vorgehensweisen f√ľr den Einsatz technischer Produkte, die in Ihrer Nische zum Einsatz kommen. Diese werden immer gefragt sein, wenn neue Benutzer zum ersten Mal komplizierte Tools und Software verwenden.
  • Beste B√ľcher in Ihrem Markt: Jede Nische ist reich an Experten, die gro√üartiges Material √ľber Ihre Branche geschrieben haben. Erkennen Sie ihre Talente und empfehlen Sie Lesern, die nach neuen Themen zum Entdecken suchen, einige B√ľcher in Ihrem Markt.
  • Beste Videos in Ihrem Markt: Videos erobern die Welt im Sturm. Stellen Sie daher eine Liste hochwertiger Videos zusammen, die beliebte Themen in Ihrer Branche erkl√§ren.
  • Erfolgsgeschichten: Teilen Sie Erfolgsgeschichten aus Ihrer Branche. Daraus kann man viel lernen und sie sind oft eine fantastische Inspirationsquelle!

Inhaltsideen f√ľr Reisef√ľhrer

Bei den meisten Online-Suchanfragen geht es um Fragen, auf die Menschen unbedingt Antworten suchen. Finden Sie also heraus, was Ihre Zielgruppe fragt, und bieten Sie ihnen L√∂sungen an. Hier sind einige Beispiele f√ľr diese Art von Inhalten, von denen wir √ľberzeugt sind, dass sie immer beliebter bleiben:

  • Anleitungen zur Verwendung: Erstellen Sie eine leicht verst√§ndliche Schritt-f√ľr-Schritt-Anleitung, um die Leser durch die Verwendung eines Tools, Produkts oder einer Strategie zu f√ľhren.
  • Wie man w√§hlt: Geben Sie Ihrem Publikum die Kriterien, die es f√ľr die Auswahl zwischen Tools, Produkten und/oder Dienstleistungen ben√∂tigt. Wenn Sie beispielsweise einen Online-Modeshop betreiben, k√∂nnen Sie zeigen, wie Sie die besten Farbkombinationen ausw√§hlen.
  • DIY-Anleitungen: Stellen Sie Anleitungen zur Verf√ľgung, wie Ihr Publikum Dinge selbst herstellen kann. Dies k√∂nnen Projekte f√ľr Haus, Garten, Werkstatt usw. sein.
  • Anleitungen f√ľr Anf√§nger: Helfen Sie den Neuzug√§ngen in Ihrer Nische, indem Sie Einstiegsinhalte bereitstellen, die die Grundlagen Ihrer Branche erkl√§ren.
  • Anleitungen f√ľr fortgeschrittene Benutzer: Fortgeschrittene Leitf√§den sind online oft schwieriger zu finden. Wenn Sie also Erfahrung mit einem Thema haben, teilen Sie Ihr Wissen, damit fortgeschrittene und/oder fortgeschrittene Benutzer von Ihrem Fachwissen profitieren k√∂nnen.
  • H√§ufig gestellte Fragen: Was auch immer Ihre Nische ist: Wenn Sie schon eine Weile dabei sind, werden Sie wahrscheinlich immer wieder eine Reihe von Fragen von Lesern zu denselben Themen erhalten. Stellen Sie also die h√§ufigsten Fragen zusammen und geben Sie Antworten auf diese Fragen. Wenn Sie nicht mit Fragen √ľberschwemmt werden, wenden Sie sich an Google oder Keyword-Suchtools wie KWFinder, um genau herauszufinden, was Ihre Zielgruppe fragt.

Content-Ideen zur Werbung f√ľr Ihre Produkte

Einer der Hauptgr√ľnde f√ľr das Schreiben von Inhalten ist die Werbung f√ľr sich selbst und Ihre Produkte ‚Äď das ist keine Schande! Behandeln Sie also Themen, die mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung in Zusammenhang stehen, insbesondere wenn Sie eine L√∂sung f√ľr ein Problem anbieten. Geben Sie Ihrem Publikum alle relevanten Informationen aus Ihren Inhalten und nutzen Sie diese dann als Gelegenheit, die besten Qualit√§ten Ihres Produkts oder Ihrer Marke hervorzuheben.

  • Produkt- oder Servicemerkmale: Dies ist f√ľr Produkt- und Dienstleistungsanbieter eine Selbstverst√§ndlichkeit. Versuchen Sie, √ľber eine bestimmte Funktion und den entsprechenden Nutzen zu schreiben ‚Äď konzentrieren Sie sich darauf, wie sich das Leben des Benutzers dadurch verbessert. Dies ist nicht nur ein hervorragendes Beispiel f√ľr Evergreen-Content, sondern Sie k√∂nnen diese Ressource auch an Kunden weitergeben, wenn diese Details zu Ihren Produkten oder Dienstleistungen anfordern.
  • Alternativen: Sie k√∂nnen der Frage, wie Sie besser als Ihre Konkurrenten sind, nicht aus dem Weg gehen, und das sollten Sie auch nicht. Stellen Sie sich diesen Vergleichen direkt, indem Sie Ihre eigenen erstellen ‚Äď zeigen Sie, wie sich Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung von den anderen abhebt, und Sie profitieren vom Suchverkehr, wenn Ihre Zielgruppe nach dieser Art von Inhalten sucht.
  • Die Geschichte Ihres Unternehmens: Wenn Ihr Unternehmen eine Geschichte hat, heben Sie diese hervor! Kunden m√∂chten sehen, dass ein Gesch√§ft schon lange erfolgreich ist. Dar√ľber hinaus tr√§gt es dazu bei, die Glaubw√ľrdigkeit einer vertrauensw√ľrdigen Marke zu st√§rken.
  • Unternehmenswerte: Ein solider Wertekanon kann potenziellen Interessenten helfen, sich mit Ihrem Unternehmen zu identifizieren. Diese bleiben immer g√ľltig, da Sie sie selten √§ndern und die Kunden immer wissen wollen, wof√ľr Sie stehen.
  • Fr√ľhere Erw√§hnungen: Wenn Sie im Internet f√ľr Aufsehen gesorgt haben, Presseberichte erhalten haben oder ein Video √ľber Ihr Produkt erstellt wurde, teilen Sie dies mit Ihrem Publikum!
  • Ergebnisse der Benutzerumfrage: Die Befragung Ihrer Kunden ist aus vielen Gr√ľnden eine ausgezeichnete Sache, zum einen, weil Sie dadurch bessere Einblicke in Ihr Publikum erhalten, und zum anderen, weil Sie diese Ergebnisse auch auf Ihrer Website teilen k√∂nnen. Es kann Ihrem Publikum wichtige Informationen liefern, die es sonst nirgendwo bekommen w√ľrde, und es zeigt, dass Sie aktiv darauf achten, zuzuh√∂ren und sich mit den Bed√ľrfnissen Ihrer K√§ufer weiterzuentwickeln.
  • Design-√Ąnderungen: Halten Sie Ihre Kunden √ľber Produkt√§nderungen, Service-Updates, Software-Upgrades usw. auf dem Laufenden. Es liegt auf der Hand, dass sich alles, was Sie verkaufen, im Laufe der Zeit weiterentwickelt. Erkl√§ren Sie Ihrem Publikum daher, warum das so ist.
  • Branding: Haben Sie k√ľrzlich Ihr Logo ge√§ndert? Oder hat Ihr Team das Layout Ihrer Website ge√§ndert? Wenn Sie √Ąnderungen an Ihrer Marke vorgenommen haben, sprechen Sie √ľber den Vorgang und k√ľndigen Sie die Aktualisierungen an.
  • Fallstudien: Fallstudien von Kunden k√∂nnen gro√üartige Geschichten sein, die Sie mit Ihrem Publikum teilen k√∂nnen, da sie verschiedene Szenarien hervorheben, aus denen Ihr Publikum lernen kann.
  • Ihre Erfolgsgeschichte: Erz√§hlen Sie Ihren Kunden von dem Moment, in dem Ihr Unternehmen den Durchbruch geschafft hat, damit sie Ihre Marke besser kennenlernen und aus Ihren Erfahrungen lernen k√∂nnen.
  • Anbieter, denen Sie vertrauen: Wenn Sie Lieblingsanbieter haben, mit denen Sie zusammenarbeiten, schreiben Sie ihnen einen Beitrag zu und bewerben Sie ihre Dienste. Andere in Ihrer Branche werden dieses Wissen hilfreich finden und es hilft, die Beziehung, die Sie zu Ihren Lieferanten haben, zu festigen.
  • Philosophie: √Ąhnlich wie bei den Werten Ihres Unternehmens besteht auch bei Ihrem Unternehmen eine gute Chance, dass es bestimmte Philosophien hat. Wenn ja, warum teilen Sie sie dann nicht mit Ihren Kunden?
  • Kundenbewertungen: Sozialer Beweis ist ein wesentlicher Bestandteil der Werbung f√ľr Ihr Produkt und der Etablierung als glaubw√ľrdiger Dienstleistungs-/Produktanbieter. Ver√∂ffentlichen Sie daher alle Kundenstimmen, die Sie von zufriedenen Kunden haben.
  • Forschungsergebnisse/Whitepapers: Wenn Sie k√ľrzlich eine interne Forschung abgeschlossen haben, teilen Sie diese Ergebnisse mit dem Rest der Welt.
  • Einkaufsf√ľhrer: Erkl√§ren Sie, worauf Ihre Zielgruppe bei Produkten achten sollte, die Ihren eigenen √§hneln.
  • Selbsthilfedokumente: Erw√§gen Sie, Ihrer Website einen Abschnitt hinzuzuf√ľgen, der den Benutzern erkl√§rt, wie sie Fehler beheben und das Beste aus Ihrem Produkt/oder Ihrer Dienstleistung herausholen k√∂nnen. Dieser Abschnitt sollte geeignete Antworten auf etwaige Fragen bieten und sie bei etwaigen Problemen unterst√ľtzen.

Inhaltsideen zum Teilen persönlicher Erfahrungen

Wenn Sie sich schon länger mit Content-Marketing beschäftigen, wissen Sie, wie wichtig es ist, eine Beziehung zu Ihren Lesern aufzubauen. Im Wesentlichen bedeutet dies, eine persönliche Verbindung herzustellen, bei der der Austausch Ihrer Erfahrungen (sowohl positiver als auch negativer) ins Spiel kommt.

Durch das Erz√§hlen von Geschichten aus Ihrem Leben k√∂nnen Ihre Follower Sie kennenlernen, was f√ľr den Erfolg Ihrer Marke von entscheidender Bedeutung ist. Hier sind ein paar immer wiederkehrende Content-Ideen, mit denen Sie Ihre eigenen Erfahrungen ansprechen k√∂nnen:

  • Ihre Biografie und F√§higkeiten: Ihre Persona kann Teil des Produkts sein, das Sie verkaufen. Schreiben Sie √ľber Ihren Hintergrund und Ihre F√§higkeiten und erkl√§ren Sie, warum Kunden mit Ihnen zusammenarbeiten und womit Sie ihnen helfen k√∂nnen. Dies sollte von Zeit zu Zeit aktualisiert werden.
  • Fehler: Fehler sind nur Lernm√∂glichkeiten. Teilen Sie mit, was Sie falsch gemacht haben und wie Sie sich dadurch verbessert haben, damit auch andere aus Ihren Fehlern lernen k√∂nnen.
  • Dienste, die Sie t√§glich nutzen: Wenn Sie Tools verwenden, die Ihnen t√§glich helfen, schreiben Sie dar√ľber ‚Äď Ihr Publikum wird es wahrscheinlich wissen wollen!
  • So arbeiten Sie: Skizzieren Sie Ihre Prozesse, Arbeitsabl√§ufe und Routinen, die andere dazu inspirieren k√∂nnten, √§hnliche Gewohnheiten zu √ľbernehmen.
  • Ihre Produktivit√§tsstrategien: Alle Unternehmer m√ľssen diese erste H√ľrde √ľberwinden ‚Äď sich selbst disziplinieren, um produktiv und proaktiv zu sein. Teilen Sie Ihre Strategien mit, um Verantwortung zu √ľbernehmen und produktiv zu bleiben.
  • Lieblings-Life-Hacks: Life-Hacks k√∂nnen unterhaltsame und unterhaltsame Inhalte sein ‚Äď sie m√ľssen nichts Ernstes sein. Listen Sie einfach alles auf, was Ihrer Meinung nach praktisch, hilfreich und eigenartig ist und den Kunden im Alltag helfen k√∂nnte.
  • Einzigartige Meinungen: Wenn Sie eine einzigartige Meinung zu einem Thema haben, diskutieren Sie diese in einem gut durchdachten Beitrag.
  • Selbstanalyse: Selbstreflexion ist f√ľr Sie hilfreich, kann aber auch f√ľr andere √§u√üerst aufschlussreich sein. Dies funktioniert besonders gut, wenn Sie √ľber eine Herausforderung oder Gewohnheit nachdenken, auf die Sie in letzter Zeit gesto√üen sind oder die Sie in letzter Zeit umgesetzt haben.
  • Ihr Trainingsplan: √úbung macht den Meister. Wenn Sie also versuchen, eine neue F√§higkeit zu erlernen, ist Training unerl√§sslich. Die Erstellung eines erfolgreichen Schulungsplans erfordert jedoch Zeit und Recherche. Wenn Sie also einen haben, ver√∂ffentlichen Sie einen Schulungsplan, um den Kunden dabei zu helfen, ihre pers√∂nliche Entwicklung anzukurbeln.
  • Ihr gr√∂√ütes Bedauern: Jeder hat Bedauern und Dinge, von denen er sich w√ľnschte, er h√§tte sie fr√ľher gewusst, um sp√§ter etwas Negatives zu vermeiden. Wenn Sie also ein so gro√ües Bedauern empfinden, kann es zwar schwierig sein, dar√ľber zu sprechen, aber es k√∂nnte jemandem den gleichen Fehler ersparen. Ihr Publikum wird diese Ehrlichkeit zu sch√§tzen wissen und sich Ihnen dadurch n√§her verbunden f√ľhlen.
  • Personen, die Sie vorstellen k√∂nnen: Jeder liebt den Mann, der einen Mann kennt. Wenn m√∂glich, stellen Sie die Leute einander vor, wenn Sie glauben, dass sie davon profitieren k√∂nnten. Teilen Sie eine Liste mit Personen, mit denen Sie Ihr Publikum verbinden m√∂chten, aber stellen Sie sicher, dass die Personen auf der Liste der Aufnahme zustimmen!

Inhaltsideen auflisten

Listicles erfreuen sich gro√üer Beliebtheit. Man kann sich kaum im Internet bewegen, ohne auf solche Inhalte zu sto√üen. Sie sind leicht strukturiert und daher schnell zu lesen und zu verstehen, und in manchen F√§llen k√∂nnen sie wirklich unterhaltsam sein. Ber√ľcksichtigen Sie daher unbedingt einige davon in Ihrer immergr√ľnen Content-Strategie:

  • Checklisten: Checklisten sind f√ľr eine gute Organisation von entscheidender Bedeutung und geben Ihrem Publikum ein besseres Gef√ľhl der Vorbereitung. Praktisch jede Branche kann einen solchen Inhalt erstellen ‚Äď Reisen, Eventplanung, SEO-Strategie ‚Äď was auch immer f√ľr Ihre Nische relevant ist!
  • Beste kostenlose Tools: Fast jede Branche verf√ľgt √ľber kostenlose Online-Tools, von denen Ihr Publikum profitieren k√∂nnte. Listen Sie sie also auf und erkl√§ren Sie, was sie so gro√üartig macht.
  • Am besten bezahlte Tools: In Erg√§nzung zur Checkliste f√ľr kostenlose Tools oben werden einige Funktionen nur mit einem kostenpflichtigen Plan freigeschaltet. Wenn Sie also einige hochwertige, kostenpflichtige Tools kennen, teilen Sie sie auch mit!
  • Musiklisten: Wenn Sie einen guten Musikgeschmack haben, behalten Sie ihn nicht f√ľr sich. Empfehlen Sie Ihre Lieblingsmusiker, insbesondere wenn sie nicht oft die Anerkennung erhalten, die sie verdienen. Oder macht Sie bestimmte Musik vielleicht produktiver? Teilen Sie in jedem Fall das mit, was f√ľr Ihr Publikum am besten geeignet ist.
  • Filme empfehlen: Die Leute sind immer auf der Suche nach dem n√§chsten Ding, das sie sehen k√∂nnen. Das ist hervorragend, wenn Sie in der Lifestyle- oder Unterhaltungsnische t√§tig sind.
  • Podcasts: Podcasts lassen sich gro√üartig anh√∂ren, w√§hrend man praktisch alles erledigt ‚Äď Hausarbeit, Autofahren, w√§hrend der Arbeit usw. ‚Äď, aber es kann schwierig sein, sie zu entdecken. Deshalb freut sich jeder √ľber Podcast-Empfehlungen, die ihm die Auswahl etwas erleichtern. Stellen Sie also eine Liste der wertvollsten Podcasts zusammen, die f√ľr Ihre Nische relevante Themen diskutieren.
  • Gruppen zum Beitritt: Dabei handelt es sich um Facebook- und LinkedIn-Gruppen, die auf bestimmte Hobbys und Berufe ausgerichtet sind, denn genau wie bei Podcasts kann es schwierig sein, zu wissen, welchen man beitreten soll. Wenn Sie einige Juwelen kennen, teilen Sie sie mit Ihrem Publikum.
  • Ideen f√ľr eine Bucket-List: Das Erstellen einer Bucket List macht gro√üen Spa√ü ‚Äď sei es beruflich oder privat, es gibt uns etwas, das wir anstreben k√∂nnen. Es muss nicht Ihre eigene Wunschliste sein, aber der Austausch von Ideen, die andere zu ihrer Liste hinzuf√ľgen k√∂nnen, eignet sich hervorragend f√ľr zeitlose Inhalte.
  • Geschenkideen: Es ist schwierig, das richtige Geschenk f√ľr einen geliebten Menschen auszuw√§hlen. Wenn es also zu Ihrer Nische passt, helfen Sie Ihrer Zielgruppe, indem Sie eine Liste mit Geschenkideen zusammenstellen.
  • Lieblingsreiseziele: Dies ist besonders f√ľr Reiseblogs relevant, kann aber auch f√ľr andere Nischen funktionieren. Zum Beispiel die besten Orte zum Remote-Arbeiten, die besten Orte f√ľr Flitterwochen, die besten Orte zum Essen usw. Helfen Sie Ihren Lesern mit diesem Inhalt, neue Orte in ihrer N√§he oder dar√ľber hinaus zu entdecken.
  • Bevorzugte mobile Apps: Im App Store gibt es viele versteckte Diamanten. Wenn Sie n√ľtzliche Apps in Ihrer Branche kennen, sprechen Sie in Ihrem Blog dar√ľber.
  • Top-Websites zum Lernen: Manche Websites sind Goldgruben an Wissen, und die Erstellung einer Ressource, die die besten Websites auflistet, kommt bei den Lesern oft gut an.
  • Inspirierende Zitate: Menschen lieben inspirierende Zitate, also teilen Sie Ihrem Publikum eine Liste der besten Zitate mit, die f√ľr Ihre Nische relevant sind.
  • Beste Tipps: Stellen Sie eine Liste mit den wichtigsten Hinweisen, Tipps und Tricks zusammen, die in Ihrer Nische hilfreich sind.
  • F√ľr und Wider: Viele Leser nutzen die Vor- und Nachteile als Entscheidungshilfe f√ľr eine Dienstleistung, ein Produkt oder eine Vorgehensweise. Listen Sie Vor- und Nachteile f√ľr sie auf, um dies einfacher zu machen.
  • Best-of-Artikel und Videos: Dabei handelt es sich um zusammenfassende Beitr√§ge, die sich sehr gut dazu eignen, ein Thema zusammenzufassen. Zum Beispiel die besten Filme, Musik oder B√ľcher des Jahres oder die besten Ereignisse, die online stattgefunden haben.

Andere Arten von Content-Ideen

Die folgenden Arten von Inhalten unterscheiden sich etwas. F√ľgen Sie eine davon hinzu, um Ihrem Content-Marketing Abwechslung zu verleihen!

  • Interviews: Prominente Leute in Ihrer Nische zu interviewen, ist ein brillanter Dauerbrenner. Vorausgesetzt, Sie haben diesen Artikel richtig beworben und SEO-optimiert, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Ihr Interview bei jeder Google-Suche in den Suchergebnissen auftaucht.
  • Podcasts: Audioinhalte lassen sich ganz einfach selbst produzieren. Sie k√∂nnen Podcasts entweder auf Ihrer Website oder √ľber Podcast-Plattformen ver√∂ffentlichen. Dies ist eine ideale Option, wenn Sie Ihrem Publikum eine etwas andere M√∂glichkeit bieten m√∂chten, Ihre Inhalte zu konsumieren.
  • E-Mail-Vorlagen: Jeder, der ein Online-Gesch√§ft betreibt, denkt fr√ľher oder sp√§ter √ľber E-Mail-Marketing nach. Wenn Sie also eine E-Mail-Outreach- oder E-Mail-Marketing-Vorlage haben, die Sie gerne teilen m√∂chten, warum erstellen Sie nicht einen Blog-Beitrag dar√ľber?
  • Webinare: Wenn Sie ein Thema haben, √ľber das Sie ausf√ľhrlich diskutieren k√∂nnen, sind Webinare eine gro√üartige M√∂glichkeit, Ihr Wissen weiterzugeben. Sie eignen sich auch hervorragend als Lead-Magnet und helfen Ihnen, Ihre E-Mail-Liste zu erweitern!
  • Foto-Diashows: Dies ist eine unglaublich einfache M√∂glichkeit f√ľr Ihr Publikum, Inhalte zu konsumieren, ganz zu schweigen davon, dass sie optisch aufregend und unterhaltsam sind. Sie k√∂nnen Listeninhalte aufnehmen, Ihre Produkte anzeigen, Kundenstimmen hervorheben usw. Es gibt unz√§hlige M√∂glichkeiten, dieses Inhaltsformat zu verwenden.
  • Infografiken: Dies ist nur eine weitere visuelle M√∂glichkeit, Informationen darzustellen. Infografiken erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und werden oft l√§ngeren Textbeitr√§gen vorgezogen, insbesondere wenn Sie versuchen, eine umfangreiche Liste von Statistiken zu kommunizieren. Es ist auch erw√§hnenswert, dass diese Art von Inhalten auf Pinterest au√üergew√∂hnlich gut ankommt!
  • Video: Erstellen Sie Videoinhalte, um Ihrer Website eine zus√§tzliche Dimension zu verleihen, und laden Sie sie auf YouTube hoch, um Ihre Reichweite zu vergr√∂√üern. Sie k√∂nnen praktisch jeden der oben genannten Inhaltstypen im Videoformat pr√§sentieren.
  • Video-/Audio-Transkripte: Sobald Sie Video- oder Audioinhalte erstellt haben, transkribieren Sie diese in einen herk√∂mmlichen Blogbeitrag. Dies ist eine weitere M√∂glichkeit, schnell einen neuen Artikel zu erstellen. Das Publikum genie√üt es, Inhalte auf unterschiedliche Weise zu konsumieren. Je mehr Inhaltsformate Sie also pr√§sentieren, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie eine gr√∂√üere Gruppe von Menschen ansprechen.
  • Zeitungsartikel: Tats√§chlich sind aktuelle Nachrichten nicht immer auch morgen wieder relevant. Aber manchmal werden bedeutende Ereignisse zur Geschichte und k√∂nnten in der Zukunft erforscht werden. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Nachricht einen entscheidenden Meilenstein in Ihrer Nische markiert oder Ihrem Publikum eine wichtige Lektion erteilt.
  • Eine Tutorial-Reihe: Eine Reihe von Tutorials ist oft umfassender als nur ein Leitfaden. Daher sollten Sie dar√ľber nachdenken, eine Reihe zu schreiben, die Anf√§ngern durch ein ganzes Projekt hilft.

Machen Sie Ihre Blog-Beitr√§ge mit diesen Inhaltsideen immer gr√ľn

Die Relevanz von Inhalten kommt in Wellen und Schl√ľsselw√∂rter werden sich √§ndern, aber einige Themen und Inhaltstypen werden nie aus der Mode kommen. Wenn Sie also langlebige Inhalte erstellen m√∂chten, konzentrieren Sie sich auf h√§ufig gesuchte Schl√ľsselw√∂rter, die Jahr f√ľr Jahr auftauchen. Konzentrieren Sie sich au√üerdem auf qualitativ hochwertige, unterhaltsame und informative Inhalte, die Menschen helfen k√∂nnen, die neu in Ihrer Nische sind, sowie auf Ihre pers√∂nlichen Erfahrungen, die eine Lernm√∂glichkeit bieten. Egal, ob Sie gerade erst mit der Erstellung von Inhalten beginnen oder schon seit einiger Zeit posten, wir hoffen, dass Ihnen diese Liste einige neue Inhaltsideen gegeben hat, an denen Sie arbeiten k√∂nnen!