Verdienen Sie Geld mit Ihren Tech-Blogs, Gadgets und Tipps

Umsatzsteuer: Alles was Sie wissen m√ľssen

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Umsatzsteuer: Alles was Sie wissen m√ľssen

Umsatzsteuer f√§llt an, wenn ein Kunde ein Produkt kauft oder eine Dienstleistung bei einem Einzelh√§ndler erbringt. Mit Ausnahme lebensnotwendiger G√ľter wie Lebensmittel und √§rztlicher Rezepte unterliegen alle anderen Waren der Umsatzsteuer.

Die Steuersätze unterscheiden sich in den USA von Bundesstaat zu Bundesstaat, da es in den USA kein nationales Steuererhebungssystem gibt. Einzelhandelsunternehmen erheben diese Verbrauchersteuern und zahlen sie an den Staat.

Wenn Sie ein Unternehmen besitzen, sollten Sie die Umsatzsteuersätze in Ihrem Bundesstaat kennen wie man die Umsatzsteuer berechnet. Dieser Artikel hilft Ihnen dabei, die Umsatzsteuer zu verstehen, wenn Sie Ihre Unternehmenswebsite starten.

Umsatzsteuer: Aus betriebswirtschaftlicher Sicht

In den USA gibt es kein nationales Umsatzsteuersystem, sondern ein staatliches Umsatzsteuersystem. Jede Gerichtsbarkeit kann den Prozentsatz und die Art der Umsatz- und Nutzungssteuer festlegen. Über die Umsatzsteuersätze und deren Berechnung entscheiden die einzelnen Bundesstaaten.

Umsatzsteuers√§tze in den USA liegen sie zwischen 1,76 % und 9,45 %. In den USA erheben 45 Bundesstaaten eine staatliche Umsatzsteuer. Davon erheben 38 eine zus√§tzliche lokale Umsatzsteuer. Die Verbraucher m√ľssen einen Gesamtbetrag aus dem UVP des Produkts, der staatlichen Umsatzsteuer und der lokalen Umsatzsteuer zahlen.

Um ein Online-Gesch√§ft aufzubauen, m√ľssen Sie die verschiedenen Umsatzsteuern kennen. Als Einzelh√§ndler m√ľssen Sie von Ihren Kunden Umsatzsteuer einziehen und diese an die zust√§ndige Beh√∂rde in Ihrem Bundesstaat abf√ľhren. Die erhobene Steuer sollte zum Warenpreis hinzugerechnet werden. Der Gesamtbetrag ist der Betrag, den Ihr Kunde Ihnen zahlen muss.

Als Online-Unternehmen m√ľssen Sie Bestellformulare zur Seite Ihres Unternehmens hinzuf√ľgen, damit Ihre Kunden online Bestellungen aufgeben k√∂nnen. Sie k√∂nnen Online-Bestellformularvorlagen f√ľr monatliche oder j√§hrliche Geb√ľhren bei einem Online-Bestellformular-Dienstleister erwerben. Professionelle Webdesigner erstellen diese Vorlagendesigns. Die interaktiven Teile der Formulare werden durch die Konvertierung von Google Forms in Order Forms gestaltet.

Berechnung der Umsatzsteuer

Das Google Forms Addon bietet eine fantastische Funktion, mit der Sie f√ľr jede von Ihren Kunden aufgegebene Bestellung einen Umsatzsteuerrechner hinzuf√ľgen k√∂nnen. Bearbeiten Sie einfach das Google-Formular und schreiben Sie eine einfache Formel, um die Umsatzsteuer anhand des Bestellbetrags zu berechnen. Um diese Funktion zu aktivieren, muss ein Gsuite-Add-on installiert werden.

Hier ist wie man die Umsatzsteuer berechnet automatisch √ľber Google Forms:

Wenn die Umsatzsteuer in Ihrem Bundesland 5 % betr√§gt, m√ľssen Sie nur den Steuersatz mit dem Bestellpreis multiplizieren. Mit der Funktion CURRENCY wird die W√§hrung auf US-Dollar eingestellt. Die Formel, die Sie erhalten, lautet:

W√ĄHRUNG (‚Äě$‚Äú, Bestellbetrag * 0,05)

Sobald die Formel geschrieben ist, wird die geltende Umsatzsteuer automatisch berechnet. Schreiben Sie dann eine Formel, um diesen Umsatzsteuerbetrag zum Gesamtpreis der Bestellung zu addieren. Daraus ergibt sich der vom Kunden zu zahlende Gesamtbetrag, einschließlich der Steuer.

Was sind die Vorteile?

Die automatische Berechnung der Umsatzsteuer √ľber Ihr Bestellformular spart Zeit und sorgt f√ľr Genauigkeit. Sie m√ľssen keinen eigenen Codeblock schreiben, um die Umsatzsteuer f√ľr Ihr Formular zu berechnen, da die Vorlage bereits daf√ľr programmiert wurde. Sie gewinnen auch das Vertrauen des Kunden f√ľr Ihren Service, da die Transaktion detailliert und transparent ist.

Abschluss

Als Unternehmer ist es sehr wichtig, die aktuellen Umsatzsteuers√§tze in seinem Bundesstaat zu kennen. Wenn Sie Ihr Unternehmen online starten, sollten Sie sich gr√ľndlich √ľber alle verschiedenen Steuern und Z√∂lle informieren, die auf Ihre Produkte erhoben werden. Dadurch wird es einfacher, die Umsatzsteuer auf Ihre Produkte zu berechnen. Die Verwendung von Online-Bestellformularvorlagen kann f√ľr Sie und Ihre Kunden sehr hilfreich sein und viel Zeit und M√ľhe sparen. Es bringt Transparenz in die Transaktionen und hilft Ihrem Unternehmen, das Vertrauen und den Respekt der Kunden zu gewinnen.