Verdienen Sie Geld mit Ihren Tech-Blogs, Gadgets und Tipps

Wie behebe ich den Epson-Fehlercode 0x97?

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Wie behebe ich den Epson-Fehlercode 0x97?

Epson ist der weltweit größte Hersteller von Druckern und bildgebender Ausrüstung. Epson-Drucker sind für ihre hervorragende Leistung und qualitativ hochwertigen Drucke bekannt.

Jeder Drucker zeigt einige Fehler an, wenn er einen Funktionsfehler feststellt. Einige dieser Fehler können von Ihnen behoben werden, da es sich um geringfügige Probleme handelt, andere erfordern die Hilfe eines professionellen Technikers.

In diesem Artikel werden die Ursachen des Epson-Fehlercodes 0x97 und vier einfache Möglichkeiten zur Behebung erläutert.

Der Epson-Drucker zeigt den Fehlercode 0x97 an, wenn interne Hardwareprobleme vorliegen, was bedeutet, dass einige Innenteile Ihres Druckers nicht ordnungsgemäß funktionieren. Der Fehler wird auf der LED-Anzeige Ihres Druckers angezeigt und Sie können Ihren Drucker erst verwenden, wenn der Fehler behoben ist.

Lesen Sie auch: Chromebook-kompatible Drucker von HP, Canon, Epson und anderen

Hier sind vier Korrekturen, die Ihnen bei der Behebung des Epson-Fehlercodes 0x97 helfen können:

Setzen Sie den Drucker zurück

Brechen Sie alle ausstehenden Druckaufgaben ab und prüfen Sie, ob Papierstaus vorliegen. Wenn ja, entfernen Sie sie. Trennen Sie nach dem Entfernen alle an den Drucker angeschlossenen Kabel, darunter:

  • Stromkabel
  • USB-Kabel und
  • Tintenpatronen

Halten Sie nun den Netzschalter des Druckers etwa eine Minute lang gedrückt und stecken Sie dann die Netzkabel, USB-Kabel und Tintenpatronen in die richtigen Steckplätze. Drücken Sie anschließend den Netzschalter des Druckers und schalten Sie ihn ein, führen Sie einige Testdrucke durch und prüfen Sie, ob der Fehler weiterhin auftritt oder nicht. Wenn dies der Fall ist, versuchen Sie es mit dem nächsten Fix.

Setzen Sie Ihren Drucker hart zurück

Diese Methode kann für den einen schwierig sein, sodass Sie möglicherweise eine andere Hand benötigen. Schalten Sie den Drucker aus, indem Sie den Netzschalter drücken, ziehen Sie dann alle Kabel, einschließlich der Netzkabel, ab und warten Sie etwa fünf Minuten. Halten Sie nun den Netzschalter etwa eine Minute lang gedrückt, während Sie den Netzschalter weiterhin gedrückt halten, und schließen Sie alle Kabel wieder an.

Halten Sie anschließend den Netzschalter erneut eine Minute lang gedrückt und führen Sie einige Testausdrucke durch.

Lesen Sie auch: Tintenstrahldrucker vs. Laserdrucker: Welchen sollten Sie kaufen?

Aktualisieren Sie die Druckertreiber

Überprüfen Sie zunächst, ob der Treiber aktuell ist oder ob Sie ihn überhaupt installiert haben. Installieren oder aktualisieren Sie die neuesten Treiber. Es ist auch möglich, dass Malware diesen Fehler auf Ihrem Drucker verursacht. Halten Sie daher Ihre Malware-Schutzsoftware unter Kontrolle.

Reinigen Sie den Druckkopf und die Düsen

Die Ursache für diesen Fehler kann darin liegen, dass der Druckkopf Ihres Druckers verstopft ist. Daher kann eine Reinigung des Druckers zur Behebung des Fehlers beitragen. Nachfolgend haben wir die Schritte zum Reinigen Ihrer Druckköpfe aufgeführt:

  • Ziehen Sie das Netzkabel Ihres Druckers ab.
  • Nehmen Sie die Tintenpatronen heraus und entfernen Sie dann vorsichtig den Druckkopf.
  • Verwenden Sie ein sauberes, mit warmem Wasser angefeuchtetes Tuch, um die Unterseite des Druckkopfs zu reinigen und die Tinte aus der Düse zu entfernen, bis diese vollständig sauber ist und keine Tinte mehr darauf zurückbleibt.
  • Nehmen Sie eine Schüssel mit warmem Wasser, setzen Sie den Druckkopf hinein und lassen Sie ihn etwa 10 Minuten einweichen.
  • Nehmen Sie den Druckkopf aus der Schüssel und wischen Sie das Wasser und die Feuchtigkeit mit einem trockenen und sauberen Tuch oder einem Papiertuch ab.
  • Legen Sie es auf ein sauberes Tuch und lassen Sie es etwa 15–20 Minuten trocknen.
  • Setzen Sie nun den Druckkopf wieder in den Druckkopfbereich ein und setzen Sie anschließend alle Tintenpatronen wieder ein.
  • Starten Sie den Drucker und machen Sie dann einige Testdrucke.

Kontaktieren Sie Support

Wenn keine der oben genannten Lösungen für Sie funktioniert, suchen Sie professionelle Hilfe und Wenden Sie sich an den Epson-Kundendienst.

Lesen Sie auch: Fehlercodes für HP-Drucker erklärt