Verdienen Sie Geld mit Ihren Tech-Blogs, Gadgets und Tipps

Wie überprüfe ich die GPU-Temperatur in Windows 10?

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Wie überprüfe ich die GPU-Temperatur in Windows 10?

Um die Gesundheit des PCs zu erhalten, ist es wichtig, sicherzustellen, dass Ihre PC-Komponenten bei einer angemessenen Temperatur funktionieren. Auch wenn sich in einem PC nicht viele Komponenten erwärmen, müssen Sie diejenigen im Auge behalten, die sich erwärmen, einschließlich Ihrer GPU.

Die GPU gehört zu den Komponenten, deren Temperaturen dabei helfen können, viele Probleme frühzeitig zu diagnostizieren. Dies kann Ihnen dabei helfen, mögliche Probleme auf Ihrem Weg zu erkennen und Ihnen in den meisten Fällen kostspielige Reparaturen zu ersparen.

In diesem Artikel sprechen wir darüber, wie Sie Ihre GPU-Temperaturen in Windows 10 in zwei einfachen Schritten überprüfen können

Lesen Sie auch: Wie aktiviere ich Remotedesktop in Windows 10?

Ab Build 2004 können Sie in Windows die GPU-Temperatur direkt im Task-Manager überprüfen, vorausgesetzt:

  • Sie haben eine dedizierte Grafikkarte.
  • Ihre GPU unterstützt WDDM 2.4 oder höher.

Wenn Sie diese Anforderungen erfüllen, müssen Sie Folgendes tun.

Schritt 1: Entweder Rechtsklick in der Taskleiste oder drücken Sie Windows-Taste + X um zum Task-Manager zu gelangen.

Wie überprüfe ich die GPU-Temperatur in Windows 10?  |  Candid.Technologie

Schritt 2: Sobald Sie im Task-Manager sind, gehen Sie zur Registerkarte „Leistung“ und Sie sehen die GPU-Temperatur direkt vor Ihrer dedizierten GPU. Wenn Sie dies nicht tun, klicken Sie auf die GPU und Sie sehen sie unten im Detailfenster rechts (siehe Screenshot unten).

Wie überprüfe ich die GPU-Temperatur in Windows 10?  |  Candid.TechnologieWie überprüfe ich die GPU-Temperatur in Windows 10?  |  Candid.Technologie

Möglicherweise können Sie die GPU-Temperaturen hier nicht sehen, obwohl Sie über die neuesten Windows- und GPU-Updates verfügen. Es gibt eine Reihe von Gründen, warum das passieren kann, aber es liegt vor allem an den Unterschieden zwischen den Feature-Rollouts.

Lesen Sie auch: Wie melde ich mich als Administrator in Windows 10 an?

Wenn Sie die GPU-Temperaturen nicht in Ihrem Task-Manager sehen, müssen Sie Software von Drittanbietern wie GPU-Z, HWiNFO, MSI Afterburner oder GPU Temp verwenden. In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit der GPU-Temperatur.

Schritt 1: Besuchen Sie die GPU-Temp-Website, um die Software herunterzuladen.

Wie überprüfe ich die GPU-Temperatur in Windows 10?  |  Candid.TechnologieWie überprüfe ich die GPU-Temperatur in Windows 10?  |  Candid.Technologie

Den Download-Link finden Sie hier

Schritt 2: Führen Sie das aus exe Datei, die wir gerade heruntergeladen haben. Befolgen Sie die Installationsanweisungen.

Wie überprüfe ich die GPU-Temperatur in Windows 10?  |  Candid.TechnologieWie überprüfe ich die GPU-Temperatur in Windows 10?  |  Candid.Technologie

Schritt 3: Nach der Installation führen Sie einfach die Software aus (denken Sie daran, ihr Administratorrechte zu erteilen) und sie zeigt Ihnen die GPU-Temperatur zusammen mit einigen anderen grundlegenden Informationen in Echtzeit an.

Wie überprüfe ich die GPU-Temperatur in Windows 10?  |  Candid.TechnologieWie überprüfe ich die GPU-Temperatur in Windows 10?  |  Candid.Technologie

Lesen Sie auch: Wie kann ich das WLAN-Passwort in Windows 10 sehen?